Spiroll

Hohldecken für nigerianisches Kongresszentrum

Nach der Ankündigung des Vertragsabschlusses zwischen Spiroll und CCL bestand das erste gemeinsame Großprojekt der beiden Unternehmen in der Errichtung eines neuen Werks zur Herstellung von Hohldeckenelementen in der nigerianischen Hauptstadt Abuja. Das Betreiberunternehmen, die I.T.B. Nigeria Limited, produziert rund 200.000 m2 Spiroll-Elemente für den Neubau eines internationalen Kongresszentrums.

Die in Afrika tätige I.T.B. hat ihren Hauptsitz in Lagos und fokussiert ihre geschäftlichen Aktivitäten auf Hoch- und Tiefbauleistungen in hoher Qualität. Das Unternehmen versorgt Kunden mit höchster internationaler Reputation, darunter öffentliche Auftraggeber und multinationale Konzerne.

Im Rahmen ihrer Kooperation lieferten Spiroll und CCL die benötigten Maschinen und Ausrüstungen und erbrachten die für eine reibungslose Projektabwicklung erforderlichen Leistungen, unter anderem in der Projektsteuerung. Das Werk in Abuja produziert nun pro Tag auf vier 120 m langen Bahnen über 500 m2 an qualitativ hochwertigen Hohldeckenelementen in fünf verschiedenen Stärken von 150 bis 360 mm.

Mit dem Universal-Extruder konnte die Fertigung gleich voll durchstarten. Zudem lieferte Spiroll ein Komplettpaket mit weiteren Ausrüstungen für die Fertigteilherstellung, so dass die Werksmitarbeiter die Effizienz der Produktion rasch optimieren konnten.

Mindestunterschied von 10 MPa bei der Frühfestigkeit

Eine sehr einfach zu bedienende winkelverstellbare Säge schneidet die Hohldeckenelemente schnell und genau in beliebigem Winkel. Mit der Reinigungsanlage für die Bahnen können die Werksmitarbeiter die Betonierbahnen in weniger als 15 Minuten reinigen und vorbereiten. Für die Bedienung ist nur eine Arbeitskraft erforderlich, was bei diesem normalerweise sehr arbeitsintensiven Vorgang zu erheblicher Zeitersparnis führt.

Eine Erhärtungsanlage mit Boiler und Bahnenheizung ermöglicht eine um mindestens 10 MPa höhere Frühfestigkeit. So kann der für diesen Arbeitsgang zuständige Mitarbeiter in der Produktion die Hohldeckenelemente bereits weniger als 13 Stunden nach der Betonage zuschneiden und abheben.

Dazu der ITB-Werksleiter Alex Abdelahad: „Wichtig bei den Spiroll-Maschinen ist, dass sie bei minimalem Personaleinsatz einfach zu bedienen und zu warten sind. Der Extruder fertigt Hohldecken in hoher Qualität, ohne Risse oder Schwachstellen“.

Das Werk und das Kongresszentrum selbst sind Ausdruck der auch weiterhin erfolgreichen Partnerschaft von Spiroll und CCL.

CONTACT

Spiroll Precast Services Limited

Unit 2 Kingsway Industrial Park

Derby, DE22 3FP/United Kingdom

+44 1332 3651-31

www.spiroll.co.uk

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-09 Spiroll

Spiroll erobert kasachische Steppe

Vor einigen Monaten schloss Spiroll mit der Lieferung von Fertigungsausrüstungen für die Herstellung von Hohldeckenelementen nach Kasachstan erfolgreich eine weitere Premiere ab. SKC Beton ist der...

mehr
Ausgabe 2015-10 Spiroll

Neues Termo-Deck System für Botswana

Anfang 2014 nahm John Durham, Geschäftsführer der Firma Termo Deck International Ltd., Kontakt zu Spiroll bezüglich eines Projekts in Gaborone, Botswana, auf. Bei Termo Deck handelt es sich um ein...

mehr
Ausgabe 2017-06 CCL/Spiroll

CCL integriert Spiroll unter einem Dach in Leeds

Im Rahmen eines geplanten Ausbauprogramms hat die Firma CCL eine große Investition in die Verlegung des Produktionsbetriebs von Spiroll (der CCL-Anbieter für Betonfertigteilanlagen) an den Hauptsitz...

mehr
Ausgabe 2018-10 CCL/SPIROLL

Spiroll liefert seismisch modifizierte Anlage nach Irkutsk

Spiroll, der Spezialist im Bereich Fertigbeton in der CCL Group, bietet der Firma New Gorod sowohl Beratung bei der Anlagenplanung als auch die Lieferung einer Hohlkörper-Fertigungsanlage; das...

mehr
Ausgabe 2013-04 Spiroll Precast Services Ltd./Vikon

Produktion von Rahmenelementen in Russland

Nach der ersten Kontaktaufnahme im Jahr 2008 haben sich die Geschäftsbeziehungen zwischen Spiroll und Vikon überaus positiv entwickelt. Ausgehend von dem umfangreichen Erfahrungsschatz von Spiroll...

mehr