Innovative Entwicklungen im Bereich der Werkstoffe

Hochleistungsbetonfassade mit energieeffizienter ­Verankerung

Einleitung

Innovative Entwicklungen im Bereich der Werkstoffe im Bauwesen ermöglichen den Bau energieeffizienter Architekturfassaden. Mit der Verwendung von (Ultra-)Hochleistungsbetonen können filigrane Fassaden als Vorsatzschalen von Sandwichwänden oder als Vorhangfassaden hergestellt werden. Als Verankerungslemente kommen stabförmige, über die Fassadenfläche verteilte Verbindungsmittel aus glasfaserverstärktem Kunststoff zum Einsatz, welche eine wärmebrückenfreie Befestigung an der Tragstruktur ermöglichen. Aufgrund der richtungsabhängigen Materialeigenschaften der Verbindungsmittel können...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-02 Die neue Fassadennorm DIN 18516 und das neue ZDB-Merkblatt

Chancen für Betonwerkstein –

Die Überarbeitung der Normenteile für Außenwandbekleidungen DIN 18516-1 (Allgemeine Grundsätze), DIN 18516-3 (Naturwerkstein) und DIN 18516-5 (Betonwerkstein) ist abgeschlossen. Im Zuge dieser...

mehr

FDB aktualisiert Merkblatt Nr. 4 „über die Befestigung vorgefertigter Betonfassaden (11/2011)"

In das aktuelle Merkblatt Nr. 4 über die Fassadenbefestigung wurde ein viertes Kapitel "Randbedingungen für die Planung der Befestigung - Checklisten" neu aufgenommen. Hier sind sowohl für...

mehr
Ausgabe 2015-02 Innovativer Verbundwerkstoff Textilbeton

Schlanke Fassadenelemente aus textilbewehrtem ­Hochleistungsbeton

In den letzten 30 Jahren wurde Stahlbeton in Fassadensystemen vermehrt durch Stahl, Glas oder Holz ersetzt. Ein Grund dafür sind unerwünschte Oberflächenschäden durch Betonabplatzungen als Folge...

mehr

Textilbewehrte Betonfassaden – innovativ und modern

Die Solidian GmbH, führender Spezialist im Bereich textiler Bewehrungen, und die Halfen GmbH, renommierter Anbieter von Fassadenbefestigungstechnik in Europa, treiben seit Sommer 2016 gemeinsam die...

mehr