Lafarge

Halbjahres-Bilanz vorgelegt

Die Lafarge Gruppe hat ihre Bilanz für das erste Halbjahr 2013 vorgelegt. Die Verkaufsmengen gingen zurück – bei Zement ging die Menge um 6 % zurück von 69,7 Mio. t in 2012 auf 65,2 Mio. t, bei Zuschlägen um 0,5 % von 84,2 Mio. t auf 83,8 Mio. t und bei Transportbeton um 5 % von 15,7 Mio. t auf 15,0 Mio. t.

Der Konzernumsatz sank im ersten Halbjahr 2013 um 5 % von 7,6 Mrd. Euro auf 7,2 Mrd. Euro. Bei beständigen Wechselkursen sank der Umsatz um 2 %. Im zweiten Quartal 2013 sank der Umsatz um 3 %, beeinflusst von nachteiligen ausländischen Wechselkursen. Bei beständigen Wechselkursen war der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09 LAFARGE

Positive Trends halten im ersten Halbjahr an

Lafarge verzeichnet im ersten Halbjahr 2012 eine positive Absatz- und Umsatzentwicklung in allen Geschäftsbereichen und in einem Großteil seiner Märkte. Insgesamt steigt der Umsatz im Vergleich zum...

mehr
Ausgabe 2012-04

Lafarge-Bilanz mit positivem Trend

Die Lafarge Gruppe schließt das Jahr 2011 mit einem Umsatz von 15,3 Milliarden Euro ab. Trotz dieser Umsatzsteigerung um 3 % ist das Betriebsergebnis insgesamt um 9 % zurückgegangen. Auch das...

mehr
Ausgabe 2014-04 Lafarge

Bilanz 2013: Nettoverschuldung gesenkt

Durch Kostensenkungen und Innovationsmaßnahmen hat die Lafarge Gruppe 2013 insgesamt 670 Mio. Euro zusätzlich erwirtschaftet. Die Nettoverschuldung konnte im Laufe des Jahres durch gezielte...

mehr

Lafarge: Joint Venture in Mexiko

Lafarge hat mit dem mexikanischen Unternehmen Elementia eine Vereinbarung über die Zu-sammenführung ihrer Zementaktivitäten in Mexiko getroffen. Lafarge wird seine beiden Werke in Vito und Tula mit...

mehr
Ausgabe 2013-09 Lafarge Deutschland

Neuer Leiter Anwendungsberatung

Seit dem 1. August 2013 steht die Anwendungsberatung von Lafarge in Deutschland unter der Leitung von Dr. Carsten Geisenhanslüke. Er tritt die Nachfolge von Frank-Peter Kugler an, der nach mehr als...

mehr