Fußballstadien für Katar und die FIFA WM 2022

2010 erhielt Katar überraschend den Zuschlag für die Austragung der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2022. Derzeit sind acht WM-Stadien im Bau; im nachfolgenden Beitrag wird das komplett neu errichtete Al Rayyan Stadion für 40.000 Zuschauer vorgestellt.

Die Zwillingstürme des Marriott Marquis Kongresshotels warfen lange Schatten auf das Doha Exhibition and Convention Center (DECC), in dessen Hallen diesen September erstmalig die Baumesse Big 5 Qatar stattfand. Die seit Juni 2017 mit der „Katar-Krise“ verhängte Schließung der See-, Luft- und Landgrenzen durch die Nachbarstaaten Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate und Bahrain, stürzte den materiell reichsten Staat der Welt über Nacht in politisch-wirtschaftlich härtere Zeiten. Seitdem propagieren die Machthaber unter Führung von Emir Scheich Tamim bin Hamad al Thani eine größere...

Thematisch passende Artikel:

Powered by Eirich

Fußballstadion Johannesburg

Am 11. Juni begann die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, zum ersten Mal auf afrikanischem Boden. Die Spielstätte, deren Fassade an ein traditionelles afrikanisches Trinkgefäß erinnern soll, ist das...

mehr
Ausgabe 2010-07 Deutsche Mischtechnik

Fußballstadion Johannesburg

Die Fassade des neu errichteten Fußballstadion in Johannesburg ist aus Glasfaserbeton-Platten zusammengesetzt. Diese „Fibre-C“-Platten lieferte das österreichische Unter­nehmen Rieder Smart...

mehr
Ausgabe 2014-06

Betonfertigteile für die FIFA WM

Über Jahrzehnte wurde die Architektur in Brasilien von den Betonbauten des 2012 im Alter von 104 Jahren verstorbenen Oscar Niemeyer geprägt. Der einstige Büroleiter der Architekturikone Le...

mehr
Ausgabe 2010-07 Fußballstadien in Südafrika

BASF-Produkte leisten großen Beitrag

Im Peter Mokaba Stadion in Limpopo waren z. B. Betonzusatzmittel der BASF) entscheidend für den Projekt bei dem nahezu 10.000 würfelförmige Betonfertigteile produziert wurden. Das für lokale...

mehr
Ausgabe 2012-07

Rampf pflasterte den Weg zur Fußball-EM 2012

Die jüngst beendete Fußball-Europameisterschaft löste in der Ukraine und Polen eine riesige Investitionswelle aus. Von den getätigten Infrastrukturprojekten anlässlich der UEFA EURO 2012...

mehr