J.D. NEUHAUS

Funkfernsteuerungen für Hebezeuge und Krananlagen

J.D. Neuhaus (JDN) ist Weltmarktführer für Hebezeuge, Krananlagen, Laufkatzen und Einschienen-Hubwerke. Das Unternehmen hat seine Palette an Funkfernsteuerungen weiter ausgebaut. Die entwickelten innovativen Lösungen ermöglichen Anwendern in unterschiedlichsten Branchen eine unerreicht einfache und nutzerfreundliche Bedienung. JDN bietet nun die drei neuen Funkfernsteuerungen RC-X, RC-S und RC-SP an, die jeweils aus Sender und Empfänger bestehen. Alle Steuerungen sind mit bestehenden JDN-Lösungen integrier- oder auch direkt mit einem neuen JDN-Hebezeug kombinierbar.

Der neue JDN-Empfänger bietet zahlreiche Vorteile, vor allem durch sein äußerst robustes und kompaktes Design. Alle Komponenten sind in einem platzsparenden Gehäuse aus schlagfestem glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) mit Schutzklasse IP 65 (Schutz vor Eindringen von Staub und Wasser) untergebracht. Durch eine atmungsaktive Membran wird Kondensfeuchtigkeit von innen nach außen geleitet. Zudem steht für Offshore-Einsätze eine seewasserbeständige Ausführung zur Verfügung. Die Funkfernsteuerung eignet sich darüber hinaus für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bis ATEX-Zone 2/22.

Auch die einfache Installation stand bei der Entwicklung im Fokus. Die standardisierte Schnittstelle der JDN RC ermöglicht die Nachrüstung vorhandener JDN-Hebezeuge und -Krananlagen. Der Empfänger kann direkt am Hebezeug oder an der Laufkatze befestigt bzw. nach individuellen Vorgaben vor Ort montiert werden. Wegen der kompakten Bauform des Empfängers ist die Steuerung auch für Hebezeuge mit niedrigen Tragfähigkeiten geeignet.

 

Individuelle Lösungen verfügbar

JDN bietet je nach Kundenwunsch individuelle Lösungen an. Der Akku des mobilen Senders ist für eine Laufzeit von bis zu
20 Stunden ausgelegt.

Größere Distanzen zwischen Hebezeug und Bediener lassen sich mit der JDN RC problemlos überbrücken. Die Steuerung ist eine sinnvolle Alternative zu Anwendungen mit langen Steuerschläuchen und ebenso an schwer zugänglichen Stellen einsetzbar. Auch ein gleichzeitiges Ansteuern mehrerer Hebezeuge ist möglich.

Die von JDN als renommiertem Entwickler und Hersteller rein pneumatisch und hydraulisch betriebener Hebezeuge und Krananlagen getroffene Entscheidung für die Entwicklung elektronischer Funkfernsteuerungen mag auf den ersten Blick überraschend erscheinen. Die fortwährende Innovation gehört allerdings bereits seit langer Zeit zum Kern der Unternehmensphilosophie. Dank der Einführung einer ganzen Reihe branchenweiter Neuheiten baut JDN seinen Marktanteil in der Hebetechnik beständig aus.

CONTACT

J.D. Neuhaus GmbH & Co. KG

58449 Witten-Heven/Germany

+49 2302 208-219

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Paul Maschinenfabrik GmbH & Co. KG · Hall C1, booth 201

Auf der bauma sehen Sie Neuheiten und bewährte Technik. Für die  Vorspannung im Fertigteilwerk präsentieren wir die neu entwickelte Tensa Control Maxi 6 – mit Touchscreen und Linux, verlängerte...

mehr

KULI Hebezeuge auf der CeMAT 2018 in Hannover

Die KULI Hebezeuge – Helmut Kempkes GmbH beteiligt sich auch dieses Jahr wieder an der CeMAT in Hannover, die vom 23. bis 27. April 2018 stattfindet. Auf dieser international anerkannten Leitmesse...

mehr
Ausgabe 2019-11 TEICHMANN KRANE

Zwei Portalkrane für Leonhard Moll Betonschwellenwerk

Für die Leonhard Moll Betonwerke GmbH & Co KG in Biebesheim hat Teichmann Krane in nur 4,5 Monaten einen 2 x 10 t Rohrportalkran mit einer Spannweite von 42 m geliefert, der für den Transport von...

mehr
Ausgabe 2012-10 Kransysteme

ABULiner ermöglicht exaktes Positionieren

In vielen Bereichen von Industrie und Handel treffen zwei Anforderungen an innerbetriebliche Krananlagen aufeinander: Hohe Fahrgeschwindigkeiten für einen schnellen Transport, kombiniert mit der...

mehr