Echtes Recycling von Beton

Elektrodynamische Fragmentierung –

Beton ist nach Wasser mengenmäßig das meistbenutzte Material der Erde, weltweit werden rund 10 Mrd. t pro Jahr an Beton benötigt. Jährlich fallen in Europa, USA und Japan mehr als 900 Mio. t Altbeton an. Eine Wiederverwertung von Altbeton erhält aus politischen und ökologischen Gründen eine immer höhere Bedeutung hinsichtlich der Verknappung von Deponieraum, des Abbaus natürlicher Rohstoffe für die Zementherstellung (z.B. Kalk, Kies oder Ton), der damit verbundenen hohen CO2-Emissionen und der Auflagen des Gesetzgebers zur Wiederverwertung gebrauchter Baustoffe.

Bislang gibt es kein...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP

Blitz, schlag‘ ein!

Jedes Jahr fallen in Deutschland mehrere Mio. t Bauschutt an. Einen nicht geringen Anteil daran hat Beton, der wohl meistverwendete Baustoff des 20. und 21. Jahrhunderts. „Das ist ein riesiger...

mehr
Ausgabe 2013-12 Fraunhofer IBP

Deutsche Regierung zeichnet Betonrecycling aus

Die von der deutschen Bundesregierung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) gegründete Initiative zur Förderung von Innovationen, „Deutschland – Land der Ideen“, hat das...

mehr
Ausgabe 2015-04 Cemex

Pilotprojekt mit rezyklierter Gesteinskörnung

Etwa 3.800 m² Transportbeton liefert die Cemex Deutschland AG auf den Campus Nord der Humboldt-Universität Berlin. Der Bauherr, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, fordert einen...

mehr
Ausgabe 2009-03 Drum prüfe, was sich ewig bindet…

Zur Verträglichkeit der Betonausgangsstoffe

Dieses Vorgehen ist auch als „Methode der überstehenden Lösung nach Feldrappe“ [1] bekannt. Als Kennwert wird die Hydroxidionenkonzentration bzw. deren Änderung infolge Reaktionen der Partner...

mehr
Ausgabe 2018-02 Kalksteinhaltige Ökozemente

Vorhersage des Beton-Schwindverhaltens

Die Zementindustrie (Klinkerherstellung) verantwortet weltweit circa 6 % der vom Menschen verursachten Kohlendioxid-Emissionen. Die Reduzierung des Klinkergehalts in Zement und Beton durch Anwendung...

mehr