SUBMITTED BY/Eingereicht von: C+L Industrietechnik

Dreikantleiste mit Nagelfahne und neue Werkzeuge

C+L Industrietechnik hat im Mai 2019 eine neue Dreikantleiste mit Nagelfahne für Betonschalungen in 2K Version, also aus  Materialien, entwickelt und dafür neue Werkzeuge gebaut.

83% Recycling Material

Bisher wurden die Dreikantleisten aus 100% Neuware PE oder PVC gefertigt. Die Profile wurden nach dem Betonieren als Abfall entsorgt.  Neu an diesen Betonleisten ist, dass C+L Industrietechnik durch diese Neuentwicklung eines 2K Werkzeuges mit 83% Recycling Material und nur 17% Neuware an der Sichtkante auskommt. Ferner ist der Hersteller mit diesem Neuwerkzeug nun in der Lage, die gebrauchten Dreikantleisten, soweit frei von Betonresten und Nägeln, in der eigenen Fertigung zu mahlen und direkt wieder in die Produktion der Dreikantleisten einfließen zu lassen.

Vermeidung von Kunststoff-abfällen

Die Hauptgründe dieser Neuentwicklung waren die Vermeidung von Kunststoffabfällen, Reduzierung des Verbrauchs von Neuware PE (Polyethylen) und der primäre Einsatz von Regenerat aus Kunststoffabfällen. Dies ist C+L Industrietechnik mit dieser Entwicklung gelungen. Zu den Umwelt- und Ressourcen Aspekten kommt für Kunden noch der Vorteil, dass diese neue Leiste günstiger ist, als die bisherigen Leisten aus Neuware. Weitere Werkzeuge für Profile im Betonbau mit diesem Fertigungsverfahren sind im Moment im Bau.

CONTACT

C+L Industrietechnik GmbH

Münchener Strasse 8

85599 Parsdorf/Germany

+49 89 673687 0

www.cl-industrietechnik.de

www.bpt.de

CONTACT

C+L Industrietechnik GmbH

Münchener Strasse 8

85599 Parsdorf/Germany

+49 89 673687 0

www.cl-industrietechnik.de

www.bpt.de