Konsequenzen für die Pflasterbauweise

Die RStO 2012

Nach sechsjähriger Überarbeitungszeit ist die RStO 12 nach Überarbeitung der RStO 01 fertiggestellt worden. Die bewährten Grundprinzipien der RStO 01 wurden beibehalten. Es ergab sich jedoch die Notwenigkeit sowohl der Änderung der Berechnung der B-Zahlen infolge der gestiegenen Verkehrsbelastungen, als auch von konstruktiven Veränderungen bei den Bauweisen aufbauend auf den Erfahrungen der Straßenbaulastträger. Diese Änderungen haben Auswirkungen auf die Pflasterbauweise. Zu Beginn des Vortrages werden zunächst die wesentlichen Änderungen der RStO 12 gegenüber den RStO 01 vorgestellt. Im...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-07

Die RStO 12 und ihre Auswirkungen auf die Pflasterbauweise

1. Vorbemerkung Die Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen in der Ausgabe 2012 (RStO 12) sind nach mehrjähriger Überarbeitung der RStO 01 Ende 2012 fertiggestellt...

mehr
Ausgabe 2016-06 FGSV

RStO 12: Richtlinien zum Oberbau von Verkehrsflächen in Englisch

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen hat die „Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen“ („Guidelines for the standardisation of pavement...

mehr
Ausgabe 2013-08 FGSV VERLAG

Richtlinien für Verkehrsflächen novelliert

Die Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen (RStO) dienen der Schaffung und Beibehaltung eines Befestigungsstandards für Fahrbahnen und sonstige Verkehrsflächen des...

mehr
Ausgabe 2021-02

Ein alternatives Tabellenverfahren zur Heißbemessung von Stahlbetonstützen – Erläuterungen zum neuen Anhang C in DIN EN 1992-1-2/A1

Im November 2019 ist eine A1-Änderung [2] von Eurocode 2 –  DIN EN 1992-1-2: Tragwerksbemessung für den Brandfall [1] veröffentlicht worden. Diese A1-Änderung enthält 7 Bemessungstabelle im...

mehr
Ausgabe 2014-09 SLG

Neufassung: Dauerhafte Verkehrsflächen

Das technische Handbuch „Dauerhafte Verkehrsflächen mit Betonpflastersteinen“ des Betonverbands Straße, Landschaft, Garten liegt in einer Neufassung vor. Das Buch behandelt ausschließlich die...

mehr