BIM-Einführung: Besser heute, als morgen!

Den Eintritt in die BIM-Welt gibt es nicht umsonst. Die Einführung der modellorientierten Planungsmethode kostet Zeit, Geld und führt zu Änderungen im gesamten Unternehmen. Was man dabei beachten sollte, zeigt dieser Beitrag, der auch Tipps für BIM-Einsteiger enthält.

Die Einführung der neuen, modellbasierten Planungsmethode ist mehr als ein Umstieg von konventioneller Planung auf CAD vor rund 30 Jahren. Während damals nur die Werkzeuge getauscht wurden, ändern sich bei der BIM-Einführung auch die Arbeitsweise, Planungsmethoden und Prozesse. Das hat weitreichende Folgen für Unternehmen und nicht zuletzt auch einen finanziellen Aspekt. So liegen beispielsweise die Kosten für eine meist mehrtägige BIM-Ausbildung pro Person zwischen 2.000 und 5.000 Euro (siehe BFT 02/18, S. 198: Ohne Know how kein BIM). Hinzu kommen gegebenenfalls Kosten für neue Software und...