Passivhaus-Werte ohne Wärmedämmverbundsystem

Bisotherm gehört zu den führenden Unternehmen, wenn es um niedrige Wärmeleitfähig­kei­ten mit monolithischem Mauer­werk geht. Die neueste Entwick­lung sind Plansteine der Produktlinie Bisomark mit einer Wärmeleitfähigkeit λB von 0,060 W/mK.

Passivhaus-Anforderungen

„Wer wirklich zukunftsfähige Hoch­bauten schaffen will, kommt an Bisotherm und dem umfassenden Mauerwerk-Komplett-Programm nicht vorbei“, so Dr. Schrenk, der technische Leiter des Unternehmens. Er nennt einige Argumente, die die Mitbewerber von Bisotherm seiner Meinung nach nicht so leicht „toppen“ können: Integrierte Wärmedämmung (je nach Anforderung mineralisch oder organisch); Festigkeitsklassen von 1,6 bis 4; Wanddicke 30 cm, 36,5 cm und 42,5 cm; U-Werte 0,14 (Wanddicke 42,5 cm) bis 0,24 W/m²K; Wärmeleitfähigkeit von λB 0,060 bis 0,090 W/mK.
Mit monolithischem Mauerwerk aus Bisomark-Plansteinen kann den Anforderungen an ein Passivhaus auch ohne WDVS entsprochen werden. Wertbestän­diger Massivbau und beste Wärmedämmung schließen sich also nicht aus.

CONTACT
BISOTHERM GmbH
Eisenbahnstraße 12
56218 Mülheim-Kärlich/Germany
+49 2630 98760
info@bisotherm.de
www.bisotherm.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-11 Bisotherm GmbH

Verfüllroboter steigert Produktionskapazität

Die steigende Nachfrage nach den gefüllten Mauerwerks- elementen Bisomark machte bei der Bisotherm GmbH in der deutschen Stadt Mülheim-Kärlich einen Ausbau der Produktionsschiene notwendig. Im...

mehr
Ausgabe 2020-02 Gebäudesicherheit

Einbruchhemmung mit Mauerwerk und Wänden aus Leichtbeton

Die Produktpalette für Mauerwerk aus Leichtbeton- und Betonsteinen weist sowohl schwere, hochfeste Steine für Innenwände, Haustrennwände sowie zweischalige und zusatzgedämmte (WDVS) Außenwände...

mehr
Ausgabe 2014-02 Vereinfachtes Berechnungsverfahren

Die neue europäische Mauerwerksnorm EC6 –

Gegenüber dem Stand der Mauerwerksnormen DIN 1053-1:1996 und DIN 1053-100:2007 enthält DIN EN 1996-3:2010 [1] in Verbindung mit dem im Jahre 2012 erschienenen Nationalen Anhang [2] deutliche...

mehr
Ausgabe 2017-02 LC8/9 D0,725

Ein sehr leichter Leichtbeton für die Praxis

Leichtbetone der Güte LC12/13 D1,2 wurden in Deutschland in den letzten Jahren am häufigsten für wärmedämmende konstruktive Leichtbetone eingesetzt, erreichten jedoch wegen der wärmetechnisch...

mehr
Ausgabe 2012-04 Tschechien

Tschechien: Leichtbeton für Freizeitzentrum

Die Ortschaft Slapy nad Vltavou befindet sich rund 35 Kilometer von der tschechischen Hauptstadt Prag entfernt. Seit letztem Sommer ist das beliebte Ausflugsziel um eine Attraktion reicher: ein...

mehr