Optimierung von Fertigteilen

Möglichkeiten einer Lebensdauerbemessung

Bei der Auslegung und Herstellung von Stahlbeton- und Spannbetonfertigteilen wird bislang in Deutschland eine Bemessung hinsichtlich der Trag- und Gebrauchsfähigkeit sowie der Dauerhaftigkeit mit den Ansätzen der DIN 1045-1 [1] durchgeführt. Eine weitere Möglichkeit zur Optimierung von Fertigteilen stellen probabilistische Bemessungsansätze dar, die das Einstellen einer technischen Lebensdauer oder eines bestimmten Widerstandes gegenüber den vorliegenden Umweltbedingungen über die Definition eines relevanten Grenzzustandes oder über einen definierten Zuverlässigkeitslevel erlauben.

Einleitung

Für die Planung und Ausführung von querschnittsoptimierten Stahlbeton- und Spannbetonfertigteilen stehen eine Vielzahl von Entwurfs- und Vordimensionierungshilfen zur Verfügung, die vor allem statische Belange im Hinblick auf die Nachweise im Grenzzustand der Trag- und Gebrauchsfähigkeit sowie die Anforderungen an den Brandschutz berücksichtigen. Mit dem zunehmenden Umweltbewusstsein und der Forderung an ein „nachhaltiges Bauen“ steigen auch die Dauerhaftigkeitsanforderungen und die Frage nach der Betrachtung von Bauteilen und Bauwerken während ihres gesamten Lebenszyklus, gewinnt...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02 Fragen und Antworten

Durchstanzbemessung in der Praxis

Mit der bauaufsichtlichen Einführung des Eurocode 2 in Deutschland (DIN EN 1992-1-1/NA [1] [2]) im Jahr 2012 wurde die Durchstanzbemessung von Flachdecken und Fundamenten bzw. Bodenplatten...

mehr
Ausgabe 2014-02 Vom frühen und späten Zwang

Risse richtig planen

Tragwerksplanern ist oft eine gewisse Unsicherheit im Umgang mit dem Begriff Zwang anzumerken. Auch das Regelwerk hilft ihnen hier nicht weiter, sie müssen für Informationen hierzu auf ergänzende...

mehr
Ausgabe 2018-09 IZB/FDB

Tragwerke aus Betonfertigteilen – konstruktiv und kreativ

Das InformationsZentrum Beton (IZB) und die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) führen im Oktober zwei Veranstaltungen zum Thema „Tragwerke aus Betonfertigteilen – konstruktiv...

mehr

Cemex-Förderpreis Beton 2016 vergeben

Der Cemex-Förderpreis Beton 2016 geht an Dr.-Ing. Stefanie Marilies von Greve-Dierfeld für den Beitrag „Bemessungsregeln zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit XC-exponierter Stahlbetonbauteile“....

mehr
Ausgabe 2014-08

Verfahren zum Verbinden von Betonfertigteilelementen

(10) DE 10 2012 223 279 A1 (22) 14.12.2012 (43) 18.06.2014 (71) Hilti Aktiengesellschaft, Schaan, LI (57) Zusammenfassung: Bei einem Verfahren zum Verbinden von Fertigteilelementen (1) für Gebäude...

mehr