TECHNOlith Dämmbeton – das ökologisch-grüne Grau

Die Vorteile des Baustoffs Beton plus die vielseitigen Eigenschaften von Glasschaum-Granulat ergeben TECHNOlith Dämmbeton. Der Baustoff erreicht eine mehr als ausreichende Festigkeit für den mehrgeschossigen Wohnbau bei konventioneller Verarbeitung.

Der mineralische Dämmstoff Glasschaum-Granulat ist ökologisch verträglich. Er wird zu 100 % aus sortiertem Altglas hergestellt. Die Granulatkörner, rund 30 bis 50 mm groß, werden als Dämmstoff und Leichtschüttung hauptsächlich für die Perimeterdämmung unter der Bodenplatte eingesetzt. Die große Menge eingeschlossener Luft in jedem Granulatkorn sorgt...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2015

Umrechnungsfaktoren für die Druckfestigkeit von selbstverdichtendem Beton (SVB)

In der Praxis können für die Prüfung der Druckfestigkeit von Beton verschiedene Standards angewendet werden, so zum Beispiel EN 12390-3, ASTM C39 und AASHTO T 22. In ihrem Zusammenwirken können...

mehr
Ausgabe 03/2016

Zwei-Phasen-Beton: Wirkung von Microsilica und Hochleistungsfließmitteln auf die Festigkeit

1. Einleitung Die Einbringung von Beton in schwer zugänglichen Bereichen, wie beispielsweise bei Betonreparaturen oder Unterwasseranwendungen, stellt wegen des damit verbundenen Risikos der...

mehr
Ausgabe 02/2015 Einführung von Widerstandsklassen in die zukünftige Betonnorm

Konzepte zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken

Bislang wird die Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken in den Normen deskriptiv geregelt. Je nach Expositionsklasse, die der Planer vorgibt, werden dem Betontechnologen in der Betonnorm gewisse...

mehr

Liapor: Dämmbeton für Tanzhaus Zürich

Die trapezförmigen Aussparungen in 65 cm starkem Liapor-Isolationsbeton sorgen für den nötigen Lichteintrag im Tanzhaus Zürich (Figure: Simon Menges) Auffallendstes Merkmal des neuen Tanzhauses...

mehr
Ausgabe 07/2019 WÜRSCHUM

Neue Granulat-Dosieranlage für Kreher Beton

Die Firma Kreher Beton GmbH in Aschaffenburg ist ein bekannter langjähriger Hersteller von qualitativ hochwertigen Betonprodukten. Mitte des Jahres 2017 fiel die Entscheidung, einer in die Jahre...

mehr