PROGRESS GROUP

Vollautomatische Bamtec Produktionslinie für Atterer Stahlcenter

Am Produktionsstandort der Atterer Stahlcenter GmbH wurde eine neue vollautomatische Anlage des Typs Bamtec Evolution von Progress Maschinen & Automation, einem Unternehmen der Progress Group, in Betrieb genommen. Schnelligkeit, Effizienz und Automatisierung sind die Hauptmerkmale, die diese innovative Maschine auszeichnen. Sie ist in der Lage, Stäbe von 8 mm bis 20 mm Durchmesser vom Coil zu verarbeiten.

Vor 133 Jahren wurde das Unternehmen Atterer gegründet. Das Unternehmen bietet bearbeiteten Betonstahl, Baustahlmatten als Lager- und Listenmatten sowie geschweißte Bewehrungskörbe für Bohrpfähle und als vorgefertigte Bewehrung für Verbügelungen an.

Als starker Partner bei der Herstellung von Bamtec-Bewehrungselementen hat sich die Progress Maschinen & Automation AG positioniert. Die Anlage wurde speziell für das Werk in Marktoberdorf konzipiert und gebaut und ist nun seit über einem Jahr in Betrieb. Die Mindener Stahlhandel GmbH, eine Tochtergesellschaft der Atterer Stahlcenter GmbH, hat vor einigen Monaten ebenfalls mit einer neuen Bamtec Evolution die Produktion erfolgreich aufgenommen. Die bereits dritte Bamtec-Anlage im Unternehmen beweist eindrucksvoll, dass die Produktion von gerollten Bewehrungselementen einen immer größeren Zuspruch erfährt.

 

Bewehrungstechnologie exakt nach den CAD Plänen

Das Bamtec System zeichnet sich als durchgängiger Prozess aus. Dank der optimierten Planung und der computergesteuerten Produktion wird der Einbau der gerollten Bewehrungselemente auf der Baustelle vereinfacht. Auf Grundlage der statischen Berechnung kann die Bewehrung genau dort eingeplant werden, wo sie tatsächlich benötigt wird. Die Bamtec Bewehrungstechnologie ist weltweit verbreitet und ist eines der wirtschaftlichsten Verfahren zur Bewehrung von Stahlbetondecken und Bodenplatten im Hochbau. Zudem sorgt die neue Technologie für eine höhere Produktivität und einen geringeren Platzbedarf.

 

Der Produktionszyklus mit der neuen Anlage

Die Anlage besteht aus einer Richt- und Schneidemaschine sowie einer Schweißanlage. Das erste Glied in der Kette der gerollten Bewehrungselemente-Produktion ist die Richt- und Schneidemaschine MMR 20, eine robuste Anlage mit hoher Produktivität und Flexibilität, welche über eine Drahtzuführung und Schnitteinheit für jeden Rotor verfügt. Dies erspart Zeit beim Durchmesserwechsel. Der Schneidevorgang erfolgt elektromechanisch. Anhand einer Greif- und Positioniereinheit werden die so produzierten Stäbe der Bamtec-Schweißanlage zugeführt. Die einzelnen Stahldrähte werden mittels Punktschweißverfahren in beliebigem Abstand auf bis zu zehn Stahlbändern auf die Montagebänder verschweißt. Die Anlage fertigt so ein maßgenaues Bewehrungselement. Unmittelbar nach dem Schweißvorgang wird das Bamtec-Element zu einer Rolle aufgerollt. Jedes Bewehrungselement wird passgenau vorgefertigt.

Die vorgefertigten Elemente werden just-in-time auf die Baustelle angeliefert und dort mit dem Kran an ihre Ausgangspunkte befördert. An ihrem Zielort werden die Teppiche bequem und schnell ausgerollt. Die durchschnittliche Verlegezeit beträgt 2 t pro Mann und Stunde. Somit werden Ressourcen geschont, die Bauzeit verkürzt und ein optimales Ergebnis auf der Baustelle erzielt.

Die vollautomatische Anlage verarbeitet Betonstahl vom Ring.

Auf Coils gespulter Betonstahl

Dadurch werden Lagerhaltungskosten reduziert, Platz eingespart, Verschnitt fällt weg und unterschiedliche Stablängen können auf Maß produziert werden. Sowohl der Personalaufwand als auch der Zeitaufwand für die Produktion sind bei Atterer gering. Gleichzeitig kann ein hohes und gleichbleibendes Qualitätsniveau garantiert werden. „Die Vollautomatisierung und das schlüssige Konzept dieser Anlage haben uns überzeugt“, so Andreas Wachter, Geschäftsführer und Inhaber von Atterer Stahlcenter GmbH.

CONTACT

Progress Maschinen & Automation AG

Julius-Durst-Straße 100

39042 Brixen/Italy

+ 39 0472 979100

www.progress-m.com

Atterer Stahlcenter GmbH

Siemensring 34

87616 Marktoberdorf/Germany

+49 08342 9641-600

www.atterer.info

 

BAM AG

St. Gallen/Switzerland

+41 71 222 20 61

www.bamtec.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-08 PROGRESS

Starker Partner für die Bamtec-Bewehrungstechnologie

Die Bamtec-Bewehrungstechnologie steht weltweit für ein höchst effizientes Verfahren zur Planung, Herstellung und dem Einbau von Flächenbewehrungen für Stahlbetondecken, Stahlbetonbodenplatten und...

mehr
Ausgabe 2015-07 Progress

Tanz der Stäbe bei Finger Beton

Mitte März wurde am Produktionsstandort der Finger Beton Sonneborn GmbH & Co. KG eine neue vollautomatische Korbschweißmaschine des Typs VTA 160, konstruiert von Progress Maschinen & Automation, in...

mehr
Ausgabe 2018-01

Vollautomatisiertes Richten, Schneiden und Einschießen von Längsstäben [Video]

Für den flüchtigen Blick ist es ein verhältnismäßig überschaubarer Eingriff in den bestehenden Prozess der Bewehrungsproduktion bei der Siegfried Röser GmbH & Co. KG, Hersteller von Rohren,...

mehr
Ausgabe 2017-09 Rapperstorfer Automation

„Korbwand“ erhält Zulassung für ­Deutschland

Am 01. Juni 2017 erhielt die sogenannte „Korbwand“ von Rapperstorfer Automation die offizielle Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin, die zuständige Zulassungsstelle...

mehr
Ausgabe 2019-11 PROGRESS GROUP

Sansiri investiert in Batterieschalungssystem von Tecnocom

Sansiri Public Co. Ltd. mit Sitz in Bangkok, Thailand, kann auf mehr als drei Jahrzehnte lange Erfahrung in der Bauausführung und Immobilienentwicklung zurückblicken und hat dabei hunderte von...

mehr