Progress

Tanz der Stäbe bei Finger Beton

Mitte März wurde am Produktionsstandort der Finger Beton Sonneborn GmbH & Co. KG eine neue vollautomatische Korbschweißmaschine des Typs VTA 160, konstruiert von Progress Maschinen & Automation, in Betrieb genommen. Effizienz, Schnelligkeit und vollständige Automatisierung sind die Hauptmerkmale, die diese innovative Maschine auszeichnen. Es ist beeindruckend, die neue Korbschweißmaschine VTA 160 in Aktion zu sehen. Sie greift zu, schließt und öffnet sich, rotiert, schweißt. Dabei ist kein überflüssiger Handgriff vonnöten: von der Beschickung bis zur Entnahme sind die gesamten Abläufe vollautomatisiert.

Seit mehr als einem halben Jahr ist die VTA 160 am Produktionsstandort Sonneborn der Firma Finger Beton in Betrieb und ist in der Lage, Bewehrungskörbe mit einem Durchmesser von 300 mm bis zu 1.600 mm zu produzieren. Verwendung finden diese bei der Herstellung von Stahlbetonrohren.

Der Mehrwert, den die Maschine für Finger Beton bietet, ist offensichtlich: Sowohl der Personalaufwand als auch der Zeitaufwand für die Produktion sind gering. Gleichzeitig kann ein hohes und gleichbleibendes Qualitätsniveau garantiert werden.

„Die Vollautomatisierung und das schlüssige Konzept der VTA 160 haben uns überzeugt“, begründet Jörg Fischer, technische Werksleitung, die Entscheidung von Finger Beton. Sowohl die Zuführung der Stäbe als auch die Entnahme der fertigen Körbe erfolgen automatisch. „Ein riesengroßer Vorteil im Vergleich zu früher – da mussten die 90 kg-Körbe noch manuell entnommen werden“, führt Fischer weiter aus. Zudem, und das sei nicht minder wichtig, konnte die Maschine optimal in die Produktionsabläufe der bestehenden vollautomatisierten Rohrproduktionsanlage eingebunden werden.

Vollautomatisierung der VTA 160

Zu Beginn des Produktionszyklus werden die vorproduzierten Längsdrähte dem Beschickungsrad zugeführt, das daraufhin die Einstellung des Korbdurchmessers vornimmt. In einem nächsten Schritt fixiert das Auszugsrad die Längsdrähte mit pneumatischen Drahtklemmen. Es beginnt der Produktionsprozess, die beiden Räder beginnen sich zu drehen – nicht über eine Verbindungswelle, sondern elektronisch synchronisiert.

Auch das Schweißsystem ist durchdacht: Dank der Progress-Inverterschweißung sind nicht nur die Schweißqualität hoch und die Anschlusswerte niedrig, sondern auch die Funkenbildung wird erheblich reduziert. Der Korbdurchmesser kann zudem während des Herstellungsvorgangs rasch verändert werden, und eine automatische Wickeldrahtschere rundet die Korbproduktion ab.

Die fertiggestellten Bewehrungskörbe werden nach der Produktion automatisch entnommen, zur Palettenumlaufanlage der Rohrmaschine transportiert und auf der bereitstehenden Palette abgestellt. Dank eines Palettenpuffers kann die Herstellung weiterer Körbe in der Zwischenzeit fortgesetzt werden.

Die VTA-Produktfamilie wurde von Progress Maschinen & Automation, einem Unternehmen der Progress Group, entwickelt. Das südtiroler Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Bau maßgeschneiderter Lösungen für die Betonstahlbearbeitung und die Anlagenautomatisierung.

CONTACT

Progress Maschinen & Auto­mation AG

Julius-Durst-Straße 100

39042 Brixen/Italy

+39 0472 979-100

Finger Beton Sonneborn GmbH & Co. KG

Am Arzbach 15

99869 Sonneborn/Germany

+49 36254 724-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-06 PROGRESS GROUP

Vollautomatische Bamtec Produktionslinie für Atterer Stahlcenter

Am Produktionsstandort der Atterer Stahlcenter GmbH wurde eine neue vollautomatische Anlage des Typs Bamtec Evolution von Progress Maschinen & Automation, einem Unternehmen der Progress Group, in...

mehr
Ausgabe 2018-01

Vollautomatisiertes Richten, Schneiden und Einschießen von Längsstäben [Video]

Für den flüchtigen Blick ist es ein verhältnismäßig überschaubarer Eingriff in den bestehenden Prozess der Bewehrungsproduktion bei der Siegfried Röser GmbH & Co. KG, Hersteller von Rohren,...

mehr
Ausgabe 2019-03 BEST/PROGRESS GROUP

Hochautomatisiertes Richten, Schneiden und Biegen ab Coil dank TWIN MSR

BEST-Baueisen und Stahlbearbeitungsgesellschaft m. b. H. in Haid/Ansfelden, Österreich, modernisiert den Betonstahlbiegereibetrieb durch eine neue Richtschneide- und Doppelbiegemaschine aus der Serie...

mehr
Ausgabe 2020-04 MBK

Neue vollautomatische Korbschweißmaschine nach Michigan geliefert

Mbk ist in der Branche als Global Player bekannt, dessen Entwicklungen sich durch hohe Produktivität und Zuverlässigkeit, Flexibilität, Langlebigkeit sowie niedrige Wartungs- und Energiekosten...

mehr
Ausgabe 2018-03 MBK

Neue RSM-045 Fertigteil-Pfahl-Korbschweißmaschine

Die neue RSM-045 Korbschweißmaschine von mbk zur Produktion von Betonfertigteil-Rammpfählen für die Tiefgründung und Fundamentierung steht für extrem hohe Zuverlässigkeit, einfache Handhabung...

mehr