MONTEST

Spezialist für anspruchsvolle Bauprojekte

„Because it’s our goal to make your work a success“: Unter diesem Leitmotto ist das 2008 gegründete Unternehmen Montest in der Betonfertigteilbranche aktiv. Die Hauptaktivität des Betriebs – mit Firmensitz im malerischen Aveiro an der Westküste Portugals – stellt die Planung und Umsetzung von Betonfertigteilprojekten dar. Vorrangig sind dies Spezialprojekte im Industrie- und Ingenieurbau, Wohnungsbau und Aufträge für öffentliche Gewerke, wie beispielsweise Brückenbau. „Unser Know-how wird benötigt, wenn es um besonders anspruchsvolle Bauprojekte geht“, erzählt Geschäftsführer Luis Pinto, der bereits seit 16 Jahren in der Betonfertigteilbranche tätig ist.

Wirtschaftsaufschwung in Portugal

Montest profitiert von der positiven Entwicklung des Bausektors in Portugal. Die als Folge der Wirtschaftskrise noch vor einigen Jahren abgeschlagene portugiesische Bauwirtschaft hat sich erholt, die Nachfrage nach Betonfertigteilen und damit auch nach Dienstleistern wie die von Montest ist steigend. Das Wirkungsfeld beschränkt sich aber nicht ausschließlich auf den nationalen Markt. Neben den Hauptmärkten Portugal, Spanien und Frankreich ist das Unternehmen in Mosambik, Marokko und Saudi-Arabien aktiv.

50 Mitarbeiter im Einsatz

Montest verfolgt das Ziel, seinen Kunden einen Rundum-Service bei der Montage von Betonfertigteilen anzubieten. Zum Portfolio zählen die Vorbereitung, Koordination und Verwaltung von Betonfertigteilprojekten, der Transport, die Anwendung von Verbindungsmitteln, die Oberflächenbehandlung und Beschichtung sowie die Demontage von Betonfertigteilen.

Bei allen Projekten werden spezialisierte Montageteams eingesetzt, die den individuellen Ansprüchen des Auftrags gerecht werden. Viele der aktuell 50 beschäftigten Mitarbeiter arbeiten bereits seit vielen Jahren für Montest und konnten ihr Know-how immer weiter ausbauen. „Es hat eine Weile gedauert, sich am Markt zu etablieren“, erinnert sich Luis Pinto. „Bis vor einigen Jahren setzten Fertigteilproduzenten für die Montage fast ausnahmslos eigene Mitarbeiter ein. Das hat sich heute allerdings verändert.“

Durch seine Spezialisten ist Montest in der Lage, auch bei anspruchsvollen Projekten ein hohes Qualitätsniveau zu garantieren. Großen Wert legt das Unternehmen auf die Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsstandards.

Drei-Säulen-Strategie

Die Unternehmensstrategie von Montest fokussiert drei Bereiche. Für das Unternehmen sind seine Mitarbeiter das wichtigste Kapital. Daher sind intensive und kontinuierliche Schulungen, die Förderung junger, motivierter Menschen und die Fortbildung hochrangiger Fachkräfte selbstverständlich.

Die zweite Säule der Unternehmensstrategie sind die guten und vertrauensvollen Kundenbeziehungen. Montest setzt auf eine enge Zusammenarbeit und eine gute Kommunikation mit seinen Auftragebern. Das ist der Grundstein für eine langfristige Geschäftsbeziehung.

Desweiteren begründetet Montests seinen Erfolg mit der sorgfältigen Auswahl seiner Projektpartner. Dazu zählt, dass bei der Wahl der technischen Spezialisten neben fachlicher Qualifikationen auch die Identifizierung mit den Werten Montests ein Auswahlkriterium darstellt.

CONTACT

Montest

Zona Industrial da Mota, Rua 7, Lote A22

3830-527 Gafanha da Encarnação/ Portugal

+351 234 313-207

http://www.montest.pt/en/