HeidelbergCement

Skulpturaler Kirchenbau aus Leichtbeton

In exponierter Lage, am Rande eines Grünzugs im schwäbischen Pliezhausen, hat die Neuapostolische Kirche ein markantes Gebäude erbaut. Der Neubau bietet künftig 250 Besuchern aus drei Gemeinden Platz und setzt sich als skulpturaler Baukörper aus durchgefärbtem Leichtbeton bewusst von der angrenzenden Wohnbebauung ab.

Schon verschiedentlich hat die Neuapostolische Kirche ihre Neubauten, mit der sie baufällige Kirchengebäude aus der Nachkriegszeit ersetzt, in Sichtbeton ausgeführt. Für Pliezhausen wählte Bauherrenvertreter Stephan Pfäffle, selbst Architekt, gemeinsam mit Johannes Weiß von den...

Thematisch passende Artikel:

Leichtbeton-Monolith mit individuellen Oberflächen

Vor fast 100 Jahren errichtete die Neuapostolische Kirche in der Bad Cannstatter Dennerstraße ein Kirchengebäude. Da dieser mittlerweile weder den heutigen technischen Ansprüchen entsprach noch...

mehr
Ausgabe 2015-09 Heidelberg Cement

45 %-Beteiligung an ­Italcementi S.p.A.

Die Heidelberg Cement AG, Deutschland, ist mit der Italmobiliare S.p.A. einen Kaufvertrag eingegangen über deren rund 45?%-igen Aktienbesitz an der in Mailand, Italien, börsennotierten Italcementi...

mehr
Ausgabe 2015-08 HeidelbergCement

Neue Broschüre über Umweltschutz-Engagement

Schon seit vielen Jahrzehnten engagiert sich Heidelberg Cement in Umweltschutz-Projekten. Wie das konkret aussieht, das zeigt die neue Broschüre mit dem Titel „Auf eine saubere Zukunft bauen:...

mehr
Ausgabe 2020-01 HEIDELBERGER BETON

Perfekte Hanglage – Wohnhaus aus Leichtbeton

Mit zwei dominanten Wandscheiben schiebt sich das Haus in den Hang. Der speziell konzipierte Leichtbeton ermöglicht bei hoher Energieeffizienz den Verzicht auf zusätzliche Dämmung und zeigt...

mehr
Ausgabe 2014-03 Heidelberg Cement

Bilanz 2013: Höherer Zementabsatz

Heidelberg Cement hat vorläufige Zahlen für das Gesamtjahr 2013 vorgelegt. Der Absatz von Zement, Klinker und Hüttensand stieg um 2,6?% von 89,0 Mio. t im Jahr 2012 auf 91,3 Mio. t im Jahr 2013....

mehr