BIBKO

Restbetonrecycling als Lösung gegen die Sandverknappung

Sand ist ein wichtiges Gut und vor allem für die Baubranche unverzichtbar. Mittlerweile ist jedoch auch Sand kein Rohstoff mehr, den es im Überfluss gibt. Die Ressource wächst nur langsam nach, außerdem ist nicht jeder Sand zur Weiterverarbeitung geeignet und ein großer Teil der Sandvorkommen liegt in Naturschutzgebieten. Des Weiteren steigt die Nachfrage nach Sand immer weiter an.

Aktive ökologische Ressourcenschonung

Welchen Beitrag kann in diesem Zusammenhang der Einsatz einer Bibko-Restbetonrecyclinganlage im Transportbeton bzw. Fertigteilwerk leisten?

Ein Recyclingsystem stellt ein geschlossenes Kreislaufsystem dar. Restbeton wird über einen Aufgabetrichter in das Bibko-Recyclingsystem gegeben. Durch die mit Kunststoffschaufeln und Kunststoffpaddeln bestückten Innenwendel der Maschine werden Feststoffe > 0,2 mm entsprechend ausgewaschen und ausgetragen. Der ausgewaschene Sand und Kies wird separat gelagert und dann dem Mischprozess wieder zugeführt. Das Restwasser fließt über einen Wasserablauf in ein, mit einem Rührwerk ausgestattetes, bodenebenes Rührwerksbecken.

Neben der Rückgewinnung der im Restbeton enthaltenen Bestandteile, wird auch das Restwasser vollständig in der Mischanlage wiederverwendet. Des Weiteren kann das Anlagensystem mit einer Sand- und Kiestrennung ausgestattet werden, um durch die Trennung eine erhöhte Qualität der ausgewaschenen Feststoffe zu gewährleisten.

Durch das Recyclingsystem werden auch der Liefertransport des Rohmaterials und der damit verbundene CO2-Ausstoß reduziert, was der Umwelt zusätzlich zu Gute kommt. Mit der Installation einer Bibko-Recyclinganlage wird aktive Ressourcenschonung wahrgenommen und so ökologische Verantwortung bewiesen. Durch den geschlossenen Materialkreislauf entstehen wesentliche Einsparungen von Sand, Kies und Wasser. So tragen Bibko-Recyclinganlagen dazu bei, der Verknappung von Sand entgegenzuwirken.

CONTACT

Bibko Umwelt- und Reinigungstechnik GmbH

Geschäftsbereich Platz

Steinbeisstr. 1+2

71717 Beilstein/Germany

+49 7062 9264-0

www.bibko.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-12 Bibko

Restbetonrecyclingsystem für Waibel Frankfurt GmbH

Das mittelständige Familien­unternehmen Waibel mit Hauptsitz in Gernsheim wurde vor über 70 Jahren gegründet. Waibel betreibt und verwaltet mehrere Werke, Produktions- und Hafenanlagen mit...

mehr
Ausgabe 2018-03 Bibko

Meichle + Mohr investierte in Platz-Reinigungssystem

Die Meichle + Mohr GmbH mit Sitz in Immenstaad gehört zu den renommierten mittelständischen Unternehmen im Bereich der regionalen Rohstoffsicherung. Die heutige Leistungsstärke reicht von...

mehr
Ausgabe 2019-09 BIBKO

ComTec Recyclinganlage im Fuchs Fertigteilwerk installiert

Die Fuchs Fertigteilwerke GmbH ist ein familiengeführtes Traditionsunternehmen mit mehr als 60 Jahren Erfahrung in Herstellung, Vertrieb und Entwicklung von Betonfertigteilen. Um das bestehende...

mehr
Ausgabe 2016-06 Bibko

Kammerfilterpresse ergänzt ­Restbetonaufbereitungsanlage

Die Josef Klösters Kies & Beton GmbH mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Kempen ist in Gewinnung, Herstellung und Vertrieb von Sand und Kies, Transportbeton und Mörtel sowie im Baustoffhandel...

mehr

Bibko: Restbetonrecyclingsystem für Godel-Beton

Die Firma Godel-Beton GmbH ist ein Unternehmen mit zentraler Verwaltung in Stuttgart. Mit 23 Werken im süddeutschen Raum sowie einem Werk in Polen ist die Firma Godel-Beton in den Bereichen Hochbau,...

mehr