Wacker Neuson/Farus

Projektverwaltungs-Software für Zuverlässigkeit und Kontinuität im Vertrieb

„Langfristige Beziehungen zu unseren Kunden sowie Vertrauen in unsere Zuverlässigkeit und die Zuverlässigkeit unserer Produkte sind in unserem Geschäft enorm wichtig“, sagt Markus Martin, Geschäftsführer von Wacker-Werke. Die Wacker-Werke sind unter dem Markennamen Wacker Neuson concrete solutions zentraler Dienstleister in Sachen Beton beim Konzern Wacker Neuson. „Dem Vertrauen unserer Kunden müssen wir immer wieder gerecht werden“, so Martin.

Bauvorhaben mit langer Vorlaufzeit, teilweise sehr aufwendige und anspruchsvolle technische Projekte prägen die Arbeit im Team von Wacker Neuson concrete solutions. Hinzu kommt, dass die Vertriebsmitarbeiter und Experten im Innen- und Außendienst weltweit im Einsatz sind. „Unsere Produkte, Qualifikationen und nicht zuletzt auch Prozesse werden kontinuierlich für unser Geschäft weiterentwickelt. Die Einführung eines passenden Vertriebssoftware-Werkzeugs, das sich leicht in unsere bestehenden Prozesse einfügt, war hier nur ein konsequenter Schritt“, so Martin.

Alle Daten immer aktuell

„Vertriebssoftware muss vor allem den Anwendern helfen. Dann wird sie im Team akzeptiert und wirkt wie ein Motor für die Vertriebsprojekte“, ergänzt Dr. Richard Schulze von Farus ICT GmbH, dem Hersteller der CRM Software PRMPT. Als ehemaliger Geschäftsführer von Wacker Neuson concrete solutions und Vorgänger von Martin kennt er das Geschäft der Betonexperten. Die Vertriebsprojekte bei Wacker Neuson concrete solutions laufen laut Schulze oft über mehrere Monate, es entstehen Pausen, und dann muss plötzlich wieder alles ganz schnell gehen. „Dabei müssen Vorgänge zwischen Mitarbeitern im Backoffice oder dem Außendienst übertragen werden. Bei vielen parallelen Vertriebsprojekten lässt sich das nur mit einer guten CRM-Software zuverlässig machen“, so Schulze.

Vor drei Jahren wurde PRMPT bei Wacker Neuson concrete solutions eingeführt. Bis dahin war der Vertriebsprozess stark durch die individuelle Arbeitsweise der einzelnen Mitarbeiter geprägt. „Der Aufwand, alle Daten aktuell zu halten, war enorm, und dennoch wurde regelmäßig der Bedarf geäußert, besser über die aktuellen Vorgänge informiert zu werden“, sagt Geschäftsführer Martin. „Mit PRMPT haben wir dieses Problem vollständig gelöst, und gleichzeitig habe ich einen sehr guten Überblick über die Vertriebsvorgänge gewonnen.“

Helmut Wockenfuß, Außendienstmitarbeiter bei Wacker-Werke ergänzt: „Mit PRMPT wissen wir auch unterwegs jederzeit, was sich bei unseren Kunden vertrieblich tut und welche Aufgaben anstehen.“

Einfach zu bedienen

Dennis Hoos, Vertriebsingenieur bei Wacker Neuson concrete solutions und Key User für PRMPT, berichtet von der Einführung: „Die technische Einführung von PRMPT verlief völlig reibungslos. Einige unserer Kollegen waren seit zwanzig oder dreißig Jahren im Geschäft. Sie von einer neuen Arbeitsweise zu überzeugen, war natürlich nicht ganz einfach. Da hat es sehr geholfen, dass PRMPT einfach zu bedienen ist und man den Nutzen sofort sieht. Schon nach kurzer Zeit wurden alle Vertriebsvorgänge mit PRMPT bearbeitet.“

Und Martin ergänzt: „Zwischenzeitlich ist einer von unseren Außendienstmitarbeiten in den Ruhestand gegangen. Seine Arbeit konnte reibungslos von einem Kollegen weitergeführt werden. Ohne die CRM Software wäre das nicht möglich gewesen. Diese Zuverlässigkeit und Kontinuität wird von unseren Kunden natürlich wahrgenommen.“

CONTACT

Wacker-Werke GmbH & Co. KG

Wacker Neuson concrete soltutions

Preußenstraße 41

80809 München/Germany

+49 89 35095680

 

Farus ICT GmbH

Frankfurter Allee 14

10247 Berlin/Germany

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06 Wacker Neuson concrete solutions

Bauma 2013: Spannender Austausch in München

Vom 15. bis 21. April präsentierte sich Wacker Neuson concrete solutions mit Produktneuheiten und Komplettlösungen rund um die industrielle Betonverarbeitung auf der Messe Bauma in München. Im...

mehr

Greschner Vertriebsvorstand der Wacker Neuson Group

Seit Anfang 2017 ist Alexander Greschner (46) im Vorstand der Wacker Neuson SE verantwortlich für den weltweiten Vertrieb, Service, Logistik und Marketing. Bevor Greschner die Funktion als...

mehr

Greschner Vertriebsvorstand der Wacker Neuson Group

Seit Anfang 2017 ist Alexander Greschner (46) im Vorstand der Wacker Neuson SE verantwortlich für den weltweiten Vertrieb, Service, Logistik und Marketing. Bevor Greschner die Funktion als...

mehr

Wacker Neuson und John Deere: Wachstumsmarkt-Kooperation

Wacker Neuson schließt mit John Deere Construction & Forestry, Tochtergesellschaft der Deere & Company, USA, eine Kooperation für den Vertrieb von Mini- und Kompaktbaggern unter der Marke „Deere“,...

mehr

Wacker Neuson: Akkubetriebene Vibrationsplatte für Intermat 2018

Wacker Neuson kündigt ein weiteres Highlight vor der Öffnung der Messe an: die akkubetriebene Vibrationsplatte 1850e mit einem einzigartigen innovativen Akkukonzept. Im Bereich der emissionsfreien...

mehr