Produktionskosten runter mit Energiespar-Management

Steigende Energiekosten, zunehmende Rohstoffknappheit und der erhöhte Konkurrenzdruck durch globalen Wettbewerb, aber auch die zunehmende ökologische Sensibilität von Kunden und Verbrauchern sind nur einige der Gründe, warum sich Unternehmen entscheiden, ein Energiemanagement aufzubauen.

Die Energiekosten beeinflussen in hohem Maße die Produktionskosten. Daher resultiert aus einer Einsparung der Energiekosten unmittelbar die Senkung der Produktionskosten. Das größte Ziel ist die Einsparung von Energiekosten, denn insgesamt sind in der EU die Strompreise für Industrie und Haushalte im Zeitraum von 2008 bis 2012 im Schnitt um 4,5 % gestiegen. Laut einer Studie des Fraunhofer Instituts besteht in deutschen Unternehmen ein Einsparpotenzial von bis zu 30 % des Energieverbrauchs und damit verbundener Energiekosten und CO2-Emissionen. Rund 10 % können oft sogar ohne größere...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09

Sika Deutschland: Energiemanagement nach ISO

Als eines von wenigen Unternehmen in Europa und als erste Länderorganisation der Sika AG ist die Sika Deutschland GmbH seit Juni 2012 nach dem neuen Standard für Energiemanagementsysteme DIN EN ISO...

mehr