Stroyindustria/Weiler GmbH

Produktionsanlage mit modularem Konzept für Stroyindustriya in Russland

Bereits seit mehr als zehn Jahren pflegt Weiler intensiven Kontakt zu seinem russischen Geschäftspartner Stroyindustriya. Die ersten persönlichen Treffen zwischen Inhaber und Geschäftsführer Matthias Holzberger und dem General Manager von Stroy­industriya fanden 2004 und 2005 sowohl in Deutschland als auch in Russland statt.

In den folgenden Jahren verloren sich Weiler und der russische Geschäftspartner nie aus den Augen. Ganz im Gegenteil: Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des neuen Weiler MAX-truder in einem schlüsselfertigen Werk im kasachischen Uralsk überarbeitete man im Jahr 2012 die bereits bestehenden Zukunftspläne. 2014 wurde dann die Entscheidung getroffen, in Samara eine völlig neue Weiler-Anlage zu installieren.

„Mir wurde schnell klar, dass diese Geschäftsbeziehung von gegenseitiger Achtung und besonders von Dauerhaftigkeit geprägt sein würde“, so Holzberger. Nach Unterzeichnung des Vertrages im Frühjahr 2015 wurden bereits zum Ende desselben Jahres die letzten Lkw mit den Maschinen entladen. Nach einer kurzen Winterpause wurde die Anlage bis zum Juni 2016 eingerichtet und in Betrieb genommen. Damit konnten die ersten Betonfertigteile in den russischen Markt geliefert werden.

„Der modulare Aufbau des MAX-truder von Weiler ist für ein solches Projekt ideal, da auf ein und derselben Maschine Hohlplatten für mehr als 40 cm starke Decken ebenso wie Wandelemente mit Dicken zwischen 8 und 15 cm gefertigt werden können“, ergänzt Holzberger. „Daher planten wir in Verbindung mit dem Weiler MULTI-caster nicht nur die Herstellung von vorgespannten Hohldecken, sondern auch die Produktion vorgespannter Gründungspfähle und Fensterstürze – alle diese Produkte waren neu am russischen Markt. Ein weiteres neues und besonderes Merkmal ist die Fertigung von vorgespannten Wandelementen aus Leichtbeton“.

Von der Planung bis zur Umsetzung: alles aus einer Hand

Neben der Nutzung der Bahnenanlage werden Stahlbetonstützen und -träger auch auf einem Doppelformsystem produziert. Für die Herstellung von Fertigteiltreppen kommt eine verstellbare Treppenform zum Einsatz.

Die Anlage wird ergänzt durch eine ebenfalls von Weiler gelieferte Betondosiereinheit und eine automatische Kübelbahn sowie einen Betonverteiler. Selbstverständlich verfügen die wichtigsten Weiler-Maschinen über ein Fernwartungssystem. Dieses einzigartige Ausstattungsmerkmal ermöglicht es dem Weiler-Serviceteam, über direkte WLAN-Verbindungen zu wichtigen Ausrüstungskomponenten die Werke des Kunden in Echtzeit zu unterstützen.

Die in Samara realisierte Weiler-Anlage ist die erste von der Weiler GmbH nach Russland gelieferte schlüsselfertige Anlage. Sie umfasst sowohl eine Produktionslinie mit langen Bahnen und einem MAX-truder für die Herstellung von Hohldecken und Zwischenwandelementen als auch einen MULTI-caster für die Fertigung von vorgespannten Gründungspfählen und Fensterstürzen – alles aus einer Hand und „Made in Germany“.

Das Werk produziert pro Tag bis zu 175 m³ an Betonfertigteilen auf fünf Produktionslinien. Das eigens konzipierte Verdichtungsverfahren der Weiler-Maschinen ermöglicht im Vergleich mit früheren Fertigungsverfahren die Einsparung von nahezu 7.000 t Zement pro Jahr. Dies entspricht einer Einsparung von rund 36 Millionen Rubel (500.000 Euro). Im Werk vertreten sind auch die jüngsten Innovationen von Weiler, darunter ein intelligentes Fernbedienungssystem für die Hauptmaschinen.

Für die Weiler-Anlage hat Stroy­industriya bereits einen Vertrag über die Herstellung von mehr als 12.000 Gründungspfählen unterzeichnet – insgesamt 130.000 laufende Meter oder 16.000 m³ Beton, die auf dem Weiler MULTI-caster innerhalb von nur 90 Tagen produziert werden.

Die Unternehmensleitung von Stroyindustriya sieht das Erfolgsrezept der Geschäftsbeziehung wie folgt: „Während all dieser Jahre haben wir uns nie aus den Augen verloren und entschlossen an dem Projekt weitergearbeitet. Auf beiden Seiten gab es auch Krisensituationen, doch heute können wir stolz darauf sein, dass wir gemeinsam mit Weiler unser Ziel erreicht haben. Unser gegenseitiges Vertrauen hat sich ausgezahlt“.

CONTACT

OOO Stroyindustriya

Ul. Beregovaya 14

443052 Samara/Russia

+7 846 3724922

http//sti-samara.ru

Weiler GmbH

Rheinstraße 40

55435 Gau-Algesheim/Germany

+49 6725 9195490

Weiler GmbH – das Unternehmen

Gegründet im Jahr 1954, ist das deutsche Familienunternehmen ­Weiler GmbH heute einer der weltweit führenden Anbieter von modernen Ingenieurleistungen im Anlagenbau für Fertigteilwerke und von Produktionsausrüstungen für die Betonfertigteilindustrie.

Zukunftsvision: Weiler 4.0

„Ein Unternehmen, dessen Tätigkeit kontinuierlich von fortlaufenden technischen Verbesserungen vorangetrieben wird, muss sich weiterentwickeln, um seine Strategie an den Wandel der Genera­tion Industrie 4.0 anzupassen“, so Matthias Holzberger, Inhaber und ­Geschäftsführer von Weiler. „Bei der Weiler GmbH hat die dynamische jüngere Generation in den vergangenen acht Jahren viele moderne Technologien und Innovationen in unser Unternehmen eingeführt und ist nun bereit für die Übernahme von mehr Verantwortung. Straff organisiert, effizient, innovativ und zukunftsorientiert – so sieht das neue Gesicht von Weiler heute aus“.

Das Familienunternehmen wird seinen Kunden auch weiterhin ein integriertes Konzept anbieten, das die Verknüpfung weiterer IT-Lösungen mit neuesten Technologien des Maschinen- und Anlagenbaus umfasst. Über dieses Leitbild hinaus wird das neue Weiler 4.0 bestimmt von den vorhandenen Kernkompetenzen und der langjährigen Erfahrung.

Dabei bleibt das Unternehmen seiner Philosophie und seinen Grundsätzen treu: „Erfahrung und Zukunftsorientierung bilden ein solides Fundament für echte Innovation!“

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-08 Weiler

60 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte

Am 27. Juni feierte das rheinhessische Familienunternehmen Weiler sein 60-jähriges Bestehen. Die Gründung 1954 und die Übernahme des Anlagenbauers für die Betonfertigteilindustrie durch...

mehr
Ausgabe 2013-08 Weckenmann Anlagentechnik/WCH

Neuer Kooperationspartner in Brasilien

Die Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co. KG, Dormettingen, baut ihr Vertriebsnetz weiter systematisch aus und konnte neben den bereits vorgestellten Kooperationspartnern in Australien, Neuseeland und...

mehr
Ausgabe 2014-10 Weiler

Modernste Gleitfertiger-Anlage für vorgespannte Rammpfähle

Das ukrainische Bauunternehmen KhmelnizkZaliso­Beton – kurz KHM – stellt neben vorgespannten Deckenhohlplatten auf einer finnischen Anlage auch schlaff armierte Rammpfähle in Schalungen mit...

mehr
Ausgabe 2017-07 B. T. INNOVATION/WEILER

Magdeburger übernehmen ­Technologiesparte von Weiler

Die Weiler Maschinen- und Anlagenbau GmbH mit Sitz in Gau-Algesheim hat einen neuen Investor gefunden. Nach langwierigen, aber konstruktiven Verhandlungen hat Insolvenzverwalter Jens Lieser von Lieser...

mehr

B. T. Innovation übernimmt Technologiesparte der Weiler Maschinen- und Anlagenbau

Die Weiler Maschinen- und Anlagenbau GmbH mit Sitz in Gau-Algesheim hat einen neuen Investor gefunden. Nach langwierigen, aber konstruktiven Verhandlungen hat Insolvenzverwalter Jens Lieser von Lieser...

mehr