MBK

Prefa Brno setzt auf Optimierung der Rohrproduktion

Mbk steht für technisches Know-how, Ideenreichtum, hohe Qualitätsstandards und ausgeprägte Kundenorientierung. Diese Eigenschaften sind dafür verantwortlich, dass sich das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller von Schweißmaschinen und Anlagen für die Bau- und Betonindustrie entwickelte. Über 900 Schweißmaschinen und 1.100 Maschinen insgesamt wurden inzwischen in über 60 Länder in der Welt verkauft. Im August 2015 wurde eine Korbschweißmaschine ESM-250-R nach Tschechien geliefert.

Made in Germany und die damit verbundenen hohen Qualitätsmaßstäbe sowie maximale Konstruktionskompetenz, Hightech-Produktion und ein ausgereifter After-Sales-Service überzeugen Kunden auf der ganzen Welt. So hat das Unternehmen Prefa Brno, ein bedeutender Hersteller von Betonerzeugnissen in Tschechien, die Firma Mbk ­Maschinenbau beauftragt, als der Austausch einer 30 Jahre alten Maschine anstand.

Prefa Brno stellt Fertigteile für Industriebauten, Betonprodukte für Straßen und Gehwege sowie Pflastersteine und Bordsteine her. Ein Produktionsschwerpunkt sind Betonteile für die Abwasserbeseitigung, wie Schachtringe, Schachtunterteile sowie Betonrohre. Die Produktion bewehrter Betonrohre ist ein weiterer Unternehmensschwerpunkt.

Effizenz, Kostenminimierung und Energieeinsparung

Die Produktion mit dieser drei Jahrzehnte alten Schweißmaschine war alles andere als wirtschaftlich: Die Kosten für Ersatz- und Verschleißteile sowie der Energieverbrauch waren verhältnismäßig hoch. Die Tatsache, dass der Stand der Schweißtechnik so stark veraltet war, machte die Produktion unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten unmöglich, eine Neuinvestition war nicht mehr zu umgehen. Ziel der Investition waren neben einer effizienten Produktion auch Aspekte wie Kostenminimierung für Ersatz- und Verschleißteile sowie eine signifikante Energieeinsparung.

Die Mbk-Technik, Daten und der Preis überzeugten die Firma Prefa Brno, sodass nach Gesprächen mit anderen Kunden von Mbk für Prefa Brno fest stand: die ESM von Mbk ist in der Lage, alle gestellten Anforderungen zu erfüllen.

Ing. Pavel Navplave, Haupttechnologe des Werks Straznice, berichtet, dass nach der Installation einer Korbschweißmaschine vom Typ ESM-250-R im August 2015 der Produktionsalltag von Prefa Brno nachhaltig positiv beeinflusst wurde. Der Kunde ist überzeugt von der extremen Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und stabilen Bauweise. Durch die Flexibilität integriert sich die ESM problemlos in den Produktionsalltag. Der Abmessungswechsel auf Knopfdruck und die Verknüpfungsprogramme für Innen- und Außenkorb erleichtern das Arbeiten enorm. Engste Produktionstoleranzen garantieren exakte und gerade Körbe.

Reibungslose Inbetriebnahme

Viele weitere Merkmale sichern ein Maximum an Wirtschaftlichkeit: Es entstehen nur sehr niedrige Wartungs- und Energiekosten, ebenso entfielen Kosten für zusätzliche Baumaßnahmen, da kein Fundament erforderlich war. Und auch der Personalaufwand ist minimal – zur Bedienung ist lediglich ein Maschinist erforderlich.

Dass die Korbschweißmaschine ESM den modernsten Sicherheitsstandards/CE entspricht, versteht sich von selbst. Eine große Anzahl an optionalem Zubehör steigert die Attraktivität der ESM für den Benutzer weiter.

Jiri Janek Betriebsleiter des Werkes in Straznice berichtet begeistert über die reibungslosen Inbetriebnahme. Nach umfangreicher Schulung der Mitarbeiter war das Bedienungspersonal sofort in der Lage, alle erforderlichen Bewehrungen herzustellen. Seither gab es bei Prefa keine Stillstände in der Produktion des bewehrten Betonrohrs mehr. Und neben der hohen Produktionsstabilität kann jetzt nach einigen Monaten noch ein Resümee gezogen werden: Die Kosten der Bewehrungsproduktion sind erheblich gesunken.

Hervorragender Service

Janek ist voll des Lobes für die hervorragende Fertigungsqualität, die einfache Bedienbarkeit, des rationellen Austauschs der Verschleißteile, den perfekten After-Sales-Service und die Tatsache, dass lediglich eine Schicht genügt, um ein positives Betriebsergebnis zu erzielen. Auch den Vorteil, dass die ESM dank der durchdachten Konstruktion einen geringeren Verschleiß aufweist und der Austausch von Verschleißteilen deutlich leichter und schneller vonstatten geht, hebt er extra hervor.

Der Kunde ist sehr zufrieden, alle Anforderungsparameter sind erfüllt und darüber hinaus gab es einige Benefits. Es war die Konstellation einer hervorragenden Partnerschaft mit dem Mbk-Partner Jami Praha und der Firma Prefa Brno, die auch dafür verantwortlich zeichnete, dass neben einer perfekten Produktion auch Dinge wie Transport, Montage und Inbetriebnahme reibungslos funktionierten. Jeder konnte sich auf jeden verlassen.

Durch den Einsatz der ESM von Mbk ist die Herstellung der Betonrohre bei Prefa Brno wesentl­ich effizienter und das Unternehmen setzt neue Maßstäbe in der Tschechischen Rohrproduktion.

CONTACT

Prefa Brno a.s.

Kulkova 10/4231

615 00 Brno/Czech Republic

+ 420 541539111↓

Prefa Brno a.s. Werk Straznice

U Cihelny 1375

696 62 Straznice/Czech Republic

+ 420 518670549↓

Mbk Maschinenbau GmbH

Friedrich List Straße 19

88353 Kisslegg/Germany

+49 7563 9131-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-03 MBK

Korbschweißmaschinen für jede Anforderung

Korbschweißmaschinen zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie zählen zu einem Unternehmensschwerpunkt von mbk. Bei den Korbschweißmaschinen zur Fertigung von...

mehr
Ausgabe 2018-03 MBK

Neue RSM-045 Fertigteil-Pfahl-Korbschweißmaschine

Die neue RSM-045 Korbschweißmaschine von mbk zur Produktion von Betonfertigteil-Rammpfählen für die Tiefgründung und Fundamentierung steht für extrem hohe Zuverlässigkeit, einfache Handhabung...

mehr
Ausgabe 2017-12 mbk

Neue Korbschweißmaschine für Betonmast-Bewehrungen

Sie ist laut Herstellerangabe eine absolute Weltneuheit – die Korbschweißmaschine LSM-150-C von mbk. Diese wurde zur Fertigung von runden und konischen Bewehrungen für Beton-Masten und Pfähle im...

mehr
Ausgabe 2018-01 mbk

Automatisch mehr Leistung durch Modernisierung

Produktionsabläufe haben sich bewährt, Wettbewerbsvorteile sind gesichert und doch ist es irgendwann soweit: Die Maschine hat ein gewisses Alter, das einen dazu zwingt, über entsprechende...

mehr
Ausgabe 2018-11 MBK

Neues Highlight Pfahl-Korbschweißmaschine ASM

Mbk ist in der Branche für seine Innovationsführerschaft bekannt. Als einer der führenden Hersteller im Segment Schweißmaschinen und Anlagen für Bewehrungen für den Hoch- und Tiefbau sowie der...

mehr