H-Bau Technik GmbH

Pionierarbeit in allen Produktbereichen

Das Klettgauer Unternehmen H-Bau Technik GmbH gewann mit Rapidobat Cretcon HD bei den BetonTagen in Neu-Ulm den Innovationspreis Zuliefererindustrie Betonbauteile 2013. Markus Glattfelder (Geschäftsführer) und Benjamin Happ (Leiter Forschung & Entwicklung) stellten sich im Interview den Fragen von BFT International.

BFT International: Herr Glattfelder, Ihr Unternehmen hat soeben zum mittlerweile dritten Mal den Innovationspreis der Zuliefererindustrie Betonbauteile gewonnen. Dazu gratulieren wir recht herzlich.

M. G.: Vielen Dank, die Auszeichnung macht uns sehr glücklich und stolz. Da Rapidobat Cretcon HD als Produkt bereits marktreif ist, freuen wir uns schon jetzt auf die Reaktionen aus dem Markt.

BFT International: Rapidobat Cretcon HD hat die Jury überzeugt. Wer hatte die Idee dafür und was zeichnet Ihrer Meinung nach dieses neue Produkt besonders aus?

B. H.: Die Idee für dieses innovative Produkt stammt von Gerhard Horstmann, dem Gründer unseres Unternehmens, der nach wie vor mit großer Leidenschaft seinen Pioniergeist sowie kreative und visionäre Ideen in die Firma einbringt.

Das Produkt Rapidobat Cretcon HD zeichnet sich vor allem durch die Einfachheit in seiner Anwendung aus. Durch das Ausbetonieren der Schalung erfolgt die Aktivierung der innovativen Hydrogel-Schalhaut automatisch.

Der Bauausführende kann mit großer Sicherheit die höchste Porigkeits- und Sichtbetonklasse nach dem DBV-Merkblatt „Sichtbeton“ erreichen. Dies belegen Prüfungen, die mit entsprechenden Ergebnissen an der TU Dresden durchgeführt wurden.

Der Architekt kann sich darauf verlassen, dass die Oberflächen der Betonbauteile nahezu porenfrei sind und zudem durch das matte Erscheinungsbild höchsten ästhetischen Ansprüchen der modernen Architektur genügen.

BFT International: Als Anbieter eines breiten Produktportfolios,  angefangen von Wärme- und Schalldämmelementen über Bewehrungslösungen, Schalungen und Abdichtungen bis hin zu Zubehörmaterialien, sind Sie seit langem am Markt. Welchen Anteil am Gesamtumsatz erwarten Sie zukünftig von Rapidobat Cretcon HD?

M. G.: Aus der Historie heraus ist Rapidobat ein sehr wichtiges Produkt für uns. Der Stellenwert lässt sich nicht nur am Umsatz ausmachen. Ziel war und ist es, Marktführer in puncto Qualität zu sein. Mit der Neuentwicklung Rapidobat Cretcon HD haben wir nun jedoch auch ein Produkt in der Hand, um in den kommenden zwei Jahren eine sehr deutliche Steigerung der Mengen erzielen und auch dort die Marktführerschaft übernehmen zu können.

BFT International: Ihr Unternehmen hat sich den Leitsatz „Pionierarbeit in allen Produktbereichen“ auf die Fahnen geschrieben. In welchen Segmenten sind kurz- oder mittelfristig weitere Innovationen aus Ihrem Hause zu erwarten?

B. H.: Im Bereich der Abdichtung sind wir mit dem Fugenblech Pentaflex KB Markführer. Um unsere Position weiter zu stärken, gehen wir auch hier neue, innovative Wege. So haben wir bereits auf der BAU 2013 die Weiterentwicklung unseres Fugenblechs vorgestellt, das auch in doppelter Funktion als Abdichtungselement und Fundamenterder verwendet werden kann. Prüfungen im Hochspannungslabor der Bundeswehruniversität haben ergeben, dass das Blech mühelos Beanspruchungen der höchsten Blitzstromklasse übersteht. Die Markteinführung wird zur bauma 2013 in München erfolgen.

Aber auch in anderen Bereichen entwickeln wir uns stetig weiter. So werden beispielsweise demnächst unsere Kragplattenanschlusselemente mit HLB-Drucklagern ausgestattet, die eine weitere Optimierung des Wärmedurchgangs bei gleich bleibender statischer Beanspruchbarkeit ermöglichen. Weitere Ideen bleiben aber vorerst geheim.

CONTACT

H-Bau Technik GmbH

Am Güterbahnhof 20

79771 Klettgau/Germany

+49 7742 92150

www.h-bau.de

H-Bau Technik GmbH

Die von Gerhard Horstmann ursprünglich als reines Handelsunternehmen gegründete Firma begann 1980 mit der ersten eigenen Produktion von Betonabstandhaltern und setzt mittlerweile seit über 35 Jahren erfolgreich Maßstäbe im gesamten Spektrum der Bautechnik. Ob Abdichtung, Bewehrung, Schallschutz, Schalung oder Wärmedämmung – das Unternehmen bietet innovative Lösungen für höchste Qualitätsansprüche.

Zukunftsorientierte Entwicklungen, wie der preisgekrönte Rapidobat Cretcon HD, ein vielseitiges Produktprogramm und der partnerschaftliche Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten sind die Grundlage für den anhaltenden weltweiten Erfolg der H-Bau Technik GmbH.

Thematisch passende Artikel:

Betonfertigteilbranche traf sich in Neu-Ulm

Hochkarätigen Wissenstransfer und intensive Gespräche - das boten die 57. BetonTage vom 5. - 7. Februar 2013 im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm. Rund 1.800 Teilnehmer aus 20 Nationen waren der...

mehr
Ausgabe 2013-03 BetonTage 2013

Innovationspreis für H-BAU

Die H-Bau Technik GmbH in Klettgau ist der Gewinner des Innovationspreises der Zulieferindustrie Betonbauteile 2013. Sie erhielt die Auszeichnung für ihr neues Produkt Rapidobat Cretcon HD, eine...

mehr
57. BetonTage 2013

Betonfertigteilbranche traf sich in Neu-Ulm

Hochkarätigen Wissenstransfer und intensive Gespräche - das boten die 57. BetonTage vom 5. - 7. Februar 2013 im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm. Rund 1.800 Teilnehmer aus 20 Nationen waren der...

mehr

Verband Nord: “Energieeffizienz im Betonfertigteilwerk”

Am 22. Oktober lud die Fachvereinigung Betonbauteile mit Gitterträgern zu einem Seminar zum Thema „Energieeffizienz im Fertigteilwerk“ nach Fulda ein. Ausgangspunkt für die Idee zu diesem Seminar...

mehr
Ausgabe 2013-04 57. BetonTage

Branchentreff in Neu-Ulm

Hochkarätigen Wissenstransfer und intensive Gespräche – das boten die 57. BetonTage vom 05. bis 07. Februar 2013 im Edwin-Scharff-Haus in der deutschen Stadt Neu-Ulm. Rund 1.800 Teilnehmer aus 20...

mehr