KLB

Massive Schalen mit dämmendem Kern

KLB, Hersteller von Leichtbeton-Mauerblöcken und -Wandsystemen, bietet mit der Funktionswand „Triotherm“ ein hochleistungsfähiges Wandsystem an: Das zweischalige Mauer­werk mit Kerndämmung und Außenputz überwindet die klassische Funktionstrennung, die bei herkömmlichen zweischaligen Wänden anzutreffen ist. Diese bestehen häufig aus tragendem Mauerwerk, einer Dämmschicht und einem Verblendmauerwerk; jede Komponente hat ihre klar abgegrenzte Funktion. Beim Triotherm-Wandsystem dagegen übernehmen die innere und äußere Mauerwerksschale ebenfalls Teile des Wärmeschutzes – und das, ohne ihre anderen...

Thematisch passende Artikel:

Nachwuchsförderung bei KLB Klimaleichtblock

Fundiertes Hintergrundwissen an Talente vermitteln: Zu diesem Zwecke hat der Arbeitskreis Westerwald in Kooperation mit dem Leichtbeton-Hersteller KLB Klimaleichtblock, Andernach, eine Schulung mit 15...

mehr
Ausgabe 2017-07 KLB Klimaleichtblock

Vorteile von Leichtbeton bei ­Schalldämmung verdeutlicht

Normen und bauaufsichtliche Zulassungen bilden ein solides Fundament für die Praxis. So auch im baulichen Schallschutz, der zu den wichtigsten Schutzzielen im Hochbau gehört. Mit der neuen Fassung...

mehr
Ausgabe 2015-02 KLB Klimaleichtblock

EnEV 2014/2016 mit Energiespar-Handbuch

Erste Neuerungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind seit dem 01. Mai 2014 in Kraft, weitere folgen zu Jahresbeginn 2016. Weniger Primärenergiebedarf, strengere Wärmedämmwerte und deren...

mehr
Ausgabe 2016-09 KLB Klimaleichtblock

EnEV-Broschüren als Wegweiser

400.000 neue Wohnungen werden jährlich in Deutschland benötigt – zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Sozialer Wohnungsbau“ des Eduard-Pestel-Instituts mit Sitz in Hannover. Gründe seien die...

mehr
Ausgabe 2017-03 KLB Klimaleichtblock

Leichtbeton-Konstruktionen in Rotterdam präsentiert

Rotterdam ist für den Warenhandel der EU-Staaten das Tor zur Welt. Am größten Tiefwasserhafen Europas wurden 2015 rund 466 Mio. t Güter umgeschlagen. Unweit der Docks und Lastkräne befindet...

mehr