AGA CAD

Marktführer in digitaler Transformation übernimmt AgaCAD

Die Firma AgaCAD, Entwickler von Technologien für Building Information Modeling (BIM) und Gebäudedatenmanagement mit Sitz in Litauen, deren Software von 13.000 Fachanwendern im Bereich BIM in 130 Ländern genutzt wird, freut sich über den Zusammenschluss mit Arkance – Europas schnell wachsendem Marktführer in digitaler Transformation in der Bau- und Fertigungsindustrie und Tochtergesellschaft der französischen Monnoyeur-Gruppe. Arkance hat AgaCAD im Rahmen einer Transaktion übernommen und damit die zehnte Übernahme eines europäischen Topunternehmens im Bereich CAD- und BIM-Technologie in den letzten zwei Jahren getätigt.

„Mit dem Beitritt zur Arkance-Gruppe stehen uns weitreichendere Ressourcen zur Verfügung, um unsere Visionen realisieren zu können. Hierdurch wird die Einführung und Betreuung unserer leistungsstarken BIM-Lösung bei großen internationalen Akteuren im AEC- und Fertigungssektor ermöglicht“, so der AgaCAD-Geschäftsführer, Donatas Aksomitas. „Arkance hat eine lange Erfolgsgeschichte, ist in zahlreichen europäischen Ländern präsent und hat ehrgeizige Ziele, wozu AgaCAD einen beachtlichen Mehrwert leisten kann.“

Europäischer Marktführer in der digitalen Transformation

AgaCAD wurde vor 30 Jahren gegründet und ist seit jeher ein Pionier in der digitalen Technologie für die Bauindustrie. In dieser Hinsicht und in Zusammenarbeit mit erfahrenen BIM-Anwendern hat das Unternehmen die weltweit größte Auswahl an Spezialtools für Autodesk-Revit entwickelt. Im Jahr 2018 ernannte Autodesk AgaCAD zu einem seiner ersten „AEC-Branchenpartner“ – einem vertrauenswürdigen Anbieter von Technologien, die die eigenen Plattformen von Autodesk ergänzen.

„AgaCAD hat seine Fähigkeit als Entwickler von erstklassigen, innovativen digitalen Technologien, die der Bau- und Fertigungsindustrie neue Möglichkeiten und große Produktivitätssteigerungen bieten, unter Beweis gestellt. Wir freuen uns darauf, diese Fachkompetenz zu nutzen, wobei wir ihr derzeitiges Portfolio an Lösungen einschließen und noch darüber hinausgehen, um Kunden bei ihrer Digitalisierungsreise im Einklang mit der Strategie der Monnoyeur-Gruppe zu unterstützen. Als Teil von Arkance wird AgaCAD das Entwicklungsteam und sein Know-how stärken und von unserem europäischen Netzwerk beim Vertrieb seiner Lösungen profitieren“, so Gregoire Arranz, der CEO von Arkance.

Darüber hinaus beabsichtigt das Unternehmen die Zusammenarbeit mit seinen derzeitigen Partnern, Vertretern und Vertriebspartnern fortzuführen.

CONTACT

AgaCAD Ltd.

Tools 4 BIM EDeveloper

Zalgirio g. 92

09303 Vilnius/Lithuania

+370 618 55 671

www.aga-cad.com