MBK

Korbschweißmaschinen für jede Anforderung

Korbschweißmaschinen zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie zählen zu einem Unternehmensschwerpunkt von mbk. Bei den Korbschweißmaschinen zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie unterscheidet das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz in Kisslegg zwischen hohen (BSM) mittleren (ESM) und geringen Produktionsleistungen (ISM).

mbk hat sich in der Branche längst einen Namen gemacht: Über 900 Schweißmaschinen und 1.100 Maschinen insgesamt verkaufte der Global Player in 60 Länder der Welt. Die Schweißmaschinen von mbk zeichnen sich durch extreme Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und eine stabile Bauweise aus. Sie finden allesamt Anwendung in der qualitativ hochwertigen Herstellung von Bewehrungskörben für die Rohrproduktion.

Enormes Anforderungs­spektrum

Die gesamte Baureihe der Korbschweißmaschinen zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie erfüllt alle Anforderungen an hohe Produktivität, maximale Flexibilität, engste Produktionstoleranzen für exakte und gerade Körbe und begeistert mit niedrigen Wartungs- und Energiekosten. Die einfache Handhabung und der minimale Personalaufwand bestimmen maßgeblich den effizienten Produktionsalltag.

Alle drei Typen entsprechen selbstverständlich den modernsten Sicherheitsstandards in der Europäischen Union (CE-Kennzeichnung). Zudem lassen sie sich komplikationslos in das Produktionsumfeld integrieren, da kein Fundament erforderlich ist. Die Protokollierung aller Produktionsdaten und Einstelllungen erleichtern den Produktionsprozess enorm.

Die BSM ist eine Korbschweißmaschine zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie, die explizit für hohe Produktionsleistungen ausgelegt ist. Dieser Typus wird seit Firmengründung im Jahr 1961 produziert und konnte seither seine Marktanteile kontinuierlich erweitern. Die BSM ist in den Modellvarianten rund mit Muffe sowie rund und oval lieferbar. Auf Wunsch sind auch konische Körbe oder Sonderformen möglich wie zum Beispiel quadratische Körbe oder Körbe mit abgeflachten Seiten. Ein enormes Anforderungsspektrum ist abgedeckt mit Korbdurchmessern von 220 bis 1.700 mm und 900 bis 5.200 mm, einer Korblänge von maximal 7.000 mm, einer Steigung des Wickeldrahts von 20 bis 200 mm, einem Durchmesser des Längsdrahts von 04 bis 10/12 mm bis 04 bis 10/14 mm, einem Durchmesser des Wickeldrahts von 04 bis 12 mm bis 04 bis 12/16 mm und Schweißleistungen von 80/100 KVA bis 100/125 KVA (alle Daten abhängig von der jeweiligen Größe). Auch die Mittelfrequenzschweißtechnik (1.000 Hz) ist seit Langem elementarer Bestandteil des Produktportfolios von mbk. Durch automatisierte Drahtzufuhr und Korbentnahme kann die BSM bis zum Vollautomaten aufgerüstet werden.

Die einfache Handhabung wird durch ein Touch-Panel und die IPC/SPS-Steuerung sichergestellt.

Maschine für mittlere ­Produktionsleistung

Die ESM ist die richtige Korbschweißmaschine, wenn es darum geht, mittlere Produktionsleistungen zu erfüllen. Sie wird seit 2012 produziert und ist die Antwort auf die immer größer werdende Nachfrage mittelständischer Betonwerke mit mittlerer Produktionsleistung. Auch sie forderten eine wirtschaftliche Lösung, mit der die automatisierte Herstellung von Bewehrungen in geringer Stückzahl möglich wird. Mit der ESM brachte mbk ein Konzept auf den Markt, das diesen Anforderungen voll entsprach.

Die erste ESM ging nach St. Petersburg, Russland, wo der Kunde mit größter Zufriedenheit schon Jahre mit dieser Maschine höchst effizient und ohne Komplikationen arbeitet.

Seit dem Erstverkauf liegt heute der Verkaufsanteil der ESM im mbk-Unternehmensbereich Schweißmaschinen für die Betonindustrie bei rund 30 %. Derartige Korbschweißmaschinen gehen unter anderem in Länder wie Russland, Algerien, Aserbaidschan, Belgien, Tschechien, Marokko, Mosambik, Papua-Neuguinea, Saudi-Arabien und Vietnam. Die Merkmale der ESM sind mit denen der BSM identisch, lediglich bei den technischen Daten gibt es wegen der anderen Leistungsanforderungen Abweichungen.

Maschine für Basis-Produktionsleistung

Die ISM-Korbschweißmaschine zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie, geeignet für geringe Produktionsleistungen, ist die „jüngste“ Entwicklung dieser Produktreihe. Auch sie entstand absolut bedürfnis-orientiert, nachdem der Bedarf an einer automatisierten Produktion von Betonrohren und Schächten mit geringem Investitionsaufwand immer deutlicher wurde. Mit der ISM besteht nun die Möglichkeit, mit deutlich geringerer Investition auch die Fertigung einer niedrigen Anzahl von Körben für Rohre und Schächte zu automatisieren.

Das Interesse der Branche an dieser Ausführung ist überwältigend, was dafür spricht, dass die ISM in ihrem Bereich mehr als erfolgreich sein wird.

Für die gesamt Baureihe – BSM, ESM und ISM – bietet mbk ein großes Portfolio an Zubehör, das optional der jeweiligen Maschine entsprechend geliefert werden kann. Ein ausgereifter, zuverlässiger After Sales Service sichert die hohe Produktivität und Wirtschaftlichkeit im Produk­tionsalltag.

CONTACT

mbk Maschinenbau GmbH

Friedrich-List-Str. 19

88353 Kisslegg/Germany

+49 7563 9131-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04 MBK

Neue Korbschweißmaschine BSM zur Fertigung von Bewehrungskörben für Betonrohre und -schächte

Die Firma Tracey mit Firmensitz in Enniskillen im County Fermanagh, Nordirland, ist auf allen Rohrmärkten in ganz Nordirland und England tätig. Als Marktführer fühlt sich Tracey verpflichtet, die...

mehr
Ausgabe 2018-11 mbk

Neuer Produktkatalog

Der Bau- und Betonindustrie ist die mbk Maschinenbau GmbH seit Jahrzehnten als führender Hersteller von Schweißmaschinen und Anlagen bekannt. In dieser Position mit ganz vorne dabei zu sein,...

mehr
Ausgabe 2016-02 MBK

Neues Zeitalter in der Pfahl-Produktion bei Skanska

Skanska Sverige AB mit Sitz in Bollebygd, Schweden, hat sich auf dem schwedischen Heimatmarkt einen Namen gemacht als Produzent für Rammpfähle. Für das innovative Unternehmen stand kürzlich die...

mehr
Ausgabe 2017-12 mbk

Neue Korbschweißmaschine für Betonmast-Bewehrungen

Sie ist laut Herstellerangabe eine absolute Weltneuheit – die Korbschweißmaschine LSM-150-C von mbk. Diese wurde zur Fertigung von runden und konischen Bewehrungen für Beton-Masten und Pfähle im...

mehr
Ausgabe 2016-04 MBK

Bauma: Neues mit Mehrwert

Als international agierendes Unternehmen nutzt die Mbk Maschinenbau GmbH aus Kisslegg die Messe Bauma als die ideale Plattform, der Fachwelt neueste Entwicklungen zu präsentieren. Auf der größten...

mehr