Rampf Formen

Jörg Rasbieler neuer Geschäftsführer bei Rampf

Jörg Rasbieler hat am 1. September 2015 die Geschäftsführung der Rampf Formen GmbH in Allmendingen übernommen. Das Unternehmen ist einer der international führenden Hersteller von Stahlformen für die Betonsteinproduktion und feiert im nächsten Jahr sein 90. Firmenjubiläum.

Als erfolgreicher Manager im Anlagen- und Formenbau bringt der 50jährige Diplom-Kaufmann umfangreiche Führungs- und Branchenerfahrung mit. Jörg Rasbieler wird die Prozessoptimierung bei Rampf weiter vorantreiben: „Ich sehe bei Rampf ein enormes Potenzial und ein über die Jahre gewachsenes Know-how. Daher werden wir auch zusätzliche Investitionen tätigen, um unsere Stellung als Innovationsführer am Weltmarkt zu festigen und auszubauen.“

CONTACT

Rampf Formen GmbH

Altheimer Str. 1

89604 Allmendingen/Germany

+49 7391 505-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-11 RAMPF FORMEN

Rasbieler geht, Kohlbecker kommt

Fabian Kohlbecker hat zum 01. Oktober 2018 die Geschäftsführung der Rampf Formen GmbH in Allmendingen übernommen. Er löst den bisherigen Geschäftsführer Jörg Rasbieler ab, der das Unternehmen...

mehr

Wechsel an der Spitze der Rampf Formen GmbH

Fabian Kohlbecker hat zum 01. Oktober 2018 die Geschäftsführung der Rampf Formen GmbH in Allmendingen übernommen. Er löst damit den bisherigen Geschäftsführer Jörg Rasbieler ab, der das...

mehr
Ausgabe 2015-03 Rampf

Trauer um Seniorchef ­Willy Rampf

Im Alter von 86 Jahren ist am 18. Januar 2015 Willy Rampf in Allmendingen verstorben. Er war einer der drei Mitbegründer der heutigen Rampf Formen GmbH. Am 07. April 1928 kam Rampf als Sohn des...

mehr
Ausgabe 2010-03

Rampf Formen GmbH · Hall B1, booth 203/302

1926 als Schmiede gegründet, hat sich die Rampf-Gruppe heute zum weltweit führenden Hersteller von Stahlformen für die Betonsteinindustrie entwickelt. Rampf be- schäftigt weltweit ca. 600 Mit-...

mehr
Ausgabe 2014-04 Rampf Formen

Rampf übernimmt französischen Marktführer

Rampf Formen, Spezialist für Betonsteinformen, hat im Fe-bruar 2014 das französische Unternehmen F3B übernommen. Mit dem Erwerb von 100?% des Geschäftsbetriebs baut das Unternehmen aus dem...

mehr