SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: KAISER

Innovation: System Halox-Einbaugehäuse

Das neue Gehäusesystem Ha­­lox schafft Freiraum für neues Licht und die Beschallung in Betondecken und -wänden. Modular aufgebaut, formstabil und belastbar bietet Halox sicheren Einbauraum. Runde, quadratische oder universelle Frontteile erlauben den Einbau von Leuchten und Lautsprechern für Einbaudurchmesser bis 250 mm. Optionale Verlängerungsringe schaffen Platz bei größeren Einbautiefen. Die werkzeuglose Öffnungstechnik mit Kombinationseinführung für Rohre M20/M25 lässt sich schnell öffnen, ist selbst bei Fehlbelegung einfach wieder zu verschließen und bietet eine sichere Rohrrückhaltung mit Tiefenanschlag.

Für die Verarbeitung im Ortbeton ist das formstabile Halox-System modular aufgebaut. Drei Gehäusedurchmesser mit einer Vielzahl an runden, quadratischen sowie universellen Frontteilen ermöglichen die Integration von Leuchten und Lautsprechern bis zu einem Einbaudurchmesser von 250 mm – auch bei Sichtbetonanforderung. Mit Tunnel bietet das System ausreichend Raum für die Aufnahme von Betriebsgeräten wie LED-Treiber. Optionale Verlängerungsringe dienen der Vergrößerung der Einbautiefe.

Alle Frontteile sind feuchtigkeitsabweisend und können bereits vor dem Verlegen der ersten Bewehrung exakt positioniert und aufgenagelt werden. Gehäuse und Frontteile werden kraftschlüssig und stabil miteinander verrastet und lassen sich auch nachträglich noch frei ausrichten. Durch die werkzeuglose Öffnungstechnik mit Kombinationseinführung M20/M25 können Rohre einfach und schnell eingeführt werden. Sie bietet eine sichere Rohrrückhaltung mit Tiefenanschlag, sodass ein nachträgliches innenseitiges Kürzen der Rohre entfällt.

Nach dem Vergießen lassen sich Frontteile mit definiertem Einbaudurchmesser durch einen gezielten Hammerschlag öffnen. Die Frontteile für universelle Öffnungsmaße können flächig an- oder überspachtelt werden. Anschließend erfolgt die Erstellung der gewünschten Installationsöffnung mit herkömmlichen Fräswerkzeugen.

System für die Werksfertigung geeignet

Für die Verarbeitung in der Werksfertigung ist das System Halox einteilig ausgeführt. Zum einfachen Ausrichten auf dem Schaltisch dienen Markierungen am Gehäuse. Die Gehäuse mit bereits vormontierter Mineralfaserplatte können einfach aufgeklebt werden und lassen sich nach dem Aufkleben auf dem Schaltisch noch um 360° ausrichten. Für die Magnetbefestigung sind Gehäuse mit vormontierten Frontteilen zur Aufnahme des Magneten  verfügbar.

Verlegetoleranzen, die bei der Montage von Plattenelementen entstehen können, werden über die Gehäusegröße in Verbindung mit einer variablen Ausschnittsfläche ausgeglichen. Aufgrund der kompakten Abmessungen kann die Bewehrung einfach um das Gehäuse platziert werden. Für Leuchten oder Lautsprecher mit höheren Einbautiefen >/= 110 mm kann der Einbauraum der Halox-Gehäuse nachträglich noch auf der Baustelle mit Verlängerungsringen erhöht werden. Die Verrohrung erfolgt werkzeuglos für Rohre M20/M25 ohne innenseitiges Kürzen der Rohre.

CONTACT

Kaiser GmbH & Co. KG

Ramsloh 4

58579 Schalksmühle/Germany

+49 2355 809-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-07 KAISER

Mehr Installationsvielfalt im Betonbau

Das Beton-Einbaugehäuse Halox 100 Multirohreinführung präsentierte Kaiser auf der Messe Eltefa 2019 in Stuttgart als innovatives Produkt, das jede Anforderung einer Multimedia- oder...

mehr
Ausgabe 2017-06 Primo

XL 170 Großdose mit 68 mm-Einbauöffnung

Auf der Messe eltefa 2017 in Stuttgart präsentierte die Waldkraiburger Primo GmbH ihr neues Leuchten- und Einbaugehäuse XL 170 mit einer Einbauöffnung mit einem Durchmesser von 68 mm. Das Gehäuse...

mehr
Primo

XL 170 Großdose mit 68 mm-Einbauöffnung

Auf der Messe eltefa 2017 in Stuttgart präsentierte die Waldkraiburger Primo GmbH ihr neues Leuchten- und Einbaugehäuse XL 170 mit einer Einbauöffnung mit einem Durchmesser von 68 mm. Das Gehäuse...

mehr
Ausgabe 2016-10 Primo

Light-Box XL 190 für betondichte Flexibilität

Das neue Leuchten-Einbaugehäuse Light-Box XL 190 für den Betonbau von Primo ist flexi­bel bei Betonverarbeitungsprozess und Befestigungsart sowie schnell und sicher montiert. Die Light-Box weist...

mehr
Ausgabe 2022-10 KAISER

Neue Lösungen für die automatisierte Fertigung im Betonbau

Immer mehr Beton-Fertigteilwerke automatisieren ihre Produktion durch den Einsatz von Schalungsrobotern. Für die bei dieser Art der Werksfertigung einzubettende Elektro-Installation hat jetzt Kaiser...

mehr