Effiziente Stromgewinnung

Hybridtürme für Windkraftanlagen in Fertigteilbauweise –

Für eine effiziente Windausbeute und Stromgewinnung sind große Windkrafttürme mit Höhen von weit über 100 m von entscheidender Bedeutung. Mit konventionellen Bautechniken sind Türme in diesen Dimensionen wirtschaftlich kaum mehr zu realisieren. Deshalb hat das Bauunternehmen Max Bögl,  ein führender deutscher Fertigteilhersteller, Türme in hybrider Bauweise entwickelt: Nur die Spitze des Turms ist aus Stahl gefertigt, die unteren zwei Drittel des Bauwerks bestehen aus Spannbeton. Die erste mit diesem System errichtete Windkraftanlage ging im Jahr 2010 nahe Neumarkt in Bayern in Betrieb. Heute...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06 Max Bögl

Bauma Innovationspreis gewonnen

Alle drei Jahre ist die Bauma als Plattform für zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen der Innovationsmotor für die internationale Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinenindustrie. Spitzenverbände...

mehr
Ausgabe 2017-05

Betonfertigteile für die Energiewende – Teil I: Windkraftanlagen

Seit der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Jahr 2000 gibt es in Deutschland den politischen Willen, Klimaschutz und Energiepolitik durch den gezielten Ausbau einer erneuerbaren...

mehr
Ausgabe 2013-04

Verfahren zum Errichten eines Turmbauwerks sowie Turmbauwerk

(10) DE 10 2011 053 017 A1 (22) 26.08.2011 (43) 28.02.2013 (71) Max Bögl Wind AG, 92369 Sengenthal, DE (57) Bei einem Verfahren zum Herstellen eines Turmbauwerks (1), vorzugsweise eines Turmbauwerks...

mehr

1000. Hybridturm System Max Bögl fertiggestellt

1000. Hybridturm System Max Bögl fertiggestellt Die Max Bögl Wind AG, Hersteller von leistungsstarken Hybrid-Windenergieanlagen mit großen Nabenhöhen, feierte im Januar 2016 die Fertigstellung...

mehr