SYSPRO GRUPPE

Generationenwechsel in der Syspro-Geschäftsführung

Nach über 25 Jahren als Geschäftsführer der Syspro-Qualitätsgemeinschaft (Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V.) beendet Dr.-Ing. Herbert Kahmer im Laufe des Jahres seine Tätigkeit aus Altersgründen. Auf der Mitgliederversammlung im November 2020 war die Nachfolgethematik ein Schwerpunktthema der Qualitätsgemeinschaft. Vorstandsvorsitzender Norbert Brünemann, Geschäftsführer der Ragano Betonfertigteile / Recycling & Baustoffhandel GmbH & Co. KG, konnte den Mitgliedern von der erfolgreich abgeschlossenen Nachfolgesuche berichten. Damit sind alle Voraussetzungen für eine reibungslose Übernahme der Geschäftsführung durch eine mehrmonatige Doppelspitze gegeben, um die erfolgreiche Entwicklung des Vereins zukunftsorientiert weiterzuführen. Kahmer wird mit seiner langjährigen Expertise der gesamten Branche mit seiner international agierenden Beratungsgesellschaft erhalten bleiben.

Seit dem 01.08.2020 verstärkt Dr.-Ing. Thomas Kranzler (45) die Geschäftsführung der Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V. Er wird in Kürze die alleinige Verantwortung für die Umsetzung der Interessen der Qualitätsgemeinschaft in Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Bausystemen übernehmen.

Der promovierte Bauingenieur Kranzler verfügt neben seiner Erfahrung als Tragwerksplaner und Bauleiter über langjährige Kenntnisse im nationalen und europäischen Verbändewesen. Er repräsentierte zuletzt als Technischer Geschäftsführer den Bundesverband Leichtbeton e.V., Neuwied. Zuvor leitete er die Abteilung Normung und Anwendungstechnik des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelindustrie e.V. in Bonn. Dank seiner beruflichen Erfahrungen und zahlreichen Kontakte bringt Kranzler die besten Voraussetzungen für eine kontinuierliche Weiterführung der erfolgreichen Syspro-Geschäftsführung mit, betonte Brünemann gegenüber den Mitgliedern in der Mitgliederversammlung.

Dr. Kranzler sieht seiner neuen Aufgabe hochmotiviert und mit Engagement entgegen. „Die Syspro-Gruppe Betonbauteile bietet für mich ein attraktives Aufgabenfeld mit sehr großen Perspektiven. Ich freue mich auf die Herausforderung, die Syspro-Gruppe mit meiner eigenen Handschrift im Sinne der Mitgliederinteressen weiterzuentwickeln. Vor allem gilt es, die technische und politische Interessensvertretung der Syspro-Mitglieder zu stärken“, betont Dr. Kranzler im Zusammenhang mit der Übernahme seiner neuen Aufgabe.

Einhergehend mit dem Wechsel in der Geschäftsführung wird im Jahr 2021 die Verlegung der Geschäftsstelle der Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V. in die Bundesstadt Bonn erfolgen.

CONTACT

Syspro-Gruppe Betonbauteile e. V.

Postfach 90 11 53

63420 Hanau/Germany

www.syspro.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-08 BMG/QG DOPPELWAND/SYSPRO

Positionspapier zur Anwendung der WU-Richtlinie

Die Fachvereinigung Betonbauteile mit Gitterträgern e.V. (BmG), die Qualitätsgemeinschaft Doppelwand Bayern GbR und die Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V. haben ein gemeinsames Positionspapier zur...

mehr
Ausgabe 2015-08 SySpro Gruppe

Mitgliederversammlung: Energiewandel im Fokus

Auf der 50. Mitgliederversammlung der SySpro-Qualitätsgemeinschaft für Betonfertigteile, wurde am 16. April 2015 im The Squaire Conference Center Frankfurt Flughafen der bisherige Vorstand...

mehr
Ausgabe 2014-08 Syspro-Gruppe Betonbauteile

Neuauflage Ladeempfehlung

Betonfertigteile sicher von A nach B zu transportieren – das kann doch nicht so schwer sein? Doch zwischen dem Aufladen im Werk und dem Abladen auf der Baustelle lauern Risiken – Risiken, die die...

mehr
Ausgabe 2015-05 Syspro

Tagung: Energetisches Bauen mit Thermowänden

Syspro, die Qualitätsgemeinschaft für Betonfertigteile, stellte auf ihrer diesjährigen Außendiensttagung in Kahl am Main das Thema „Energetisches Bauen mit Betonfertigteilen“ in den Fokus. In...

mehr
Syspro

Video stellt Bausystem anschaulich vor [Video]

Ab sofort steht das SySpro-System-Video im Netz. Es kann direkt über die Startseite der Homepage www.syspro.de oder auf www.youtube.com durch Eingabe des Stichworts „SySpro-System-Video“ erreicht...

mehr