Fuhrparkmanagement: GPS-basierende Systeme im Vergleich

Flottenmanagement-Systeme koordinieren Mitarbeiter und Fahrzeuge, optimieren Wege, Zeiten und Kosten. Dieser Beitrag hilft bei der Auswahl, denn nicht jedes System ist für jedes Unternehmen geeignet.

Nicht nur große Firmen mit einem Fahrzeugbestand ab 50 Fahrzeugen profitieren von den Möglichkeiten des digitalen Fuhrparkmanagements – beispielsweise von der Echtzeitortung, Kommunikation, Navigation, Tourenplanung, Auftrags- und Arbeitszeiterfassung, automatisierten Abrechnung oder Fahrtenbuch-Erstellung. Auch kleinere und mittlere Unternehmen können mit Telematik-Systemen die Wirtschaftlichkeit ihres Fahrzeug- und Maschinenparks steigern. Doch nicht jedes Produkt am Markt kann alles und nicht jedes ist auch für Fertigteilbetriebe geeignet. Deshalb sollte sich die Auswahl des passenden...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-05 FGSV

Richtlinien für Fahrzeug­Rückhaltesysteme

Im FGSV Verlag sind die „Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Fahrzeug-Rückhaltesysteme“ (ZTV FRS) in der Ausgabe von 2013 erschienen. Die ZTV FRS beschreiben als...

mehr