Erdbebengefährdete Gebiete

Erdbebenmörtel für Leichtbetonmauerwerk

Wände sind ein fester Bestandteil von Bauwerken. Für Gebäude in erdbebengefährdeten Gebieten ist der Einbau von Scherwänden zwingend erforderlich – in Deutschland sogar vorgeschrieben. Während zyklischer und dynamischer Scherbelastung wird jedoch der Haftverbund für gemauerte Wände zum Problem. Die maßgebliche Versagenszone liegt hier zwischen Mörtelfuge und Ziegel/Mauerstein.

In einem IAB-Forschungsprojekt wurde ein hochleistungsfähiger, gewebeverstärkter Mörtel für erdbebenbelastetes Mauerwerk entwickelt. Der Mörtelrezeptur zugesetzte Additive verbessern die Haftung in der Grenzfläche von Stein und Mörtel. Die Schubfestigkeit gegenüber dynamischen Einwirkungen konnte durch die Einbindung eines Glasfasergewebes in die Mörtelschicht deutlich erhöht werden.

In einer Reihe experimenteller Versuche wurden die Wirkung der Additive und der Glasfasergewebe im Mörtel bestimmt, die Forschungsergebnisse in weiterführenden Großversuchen mit Testmauern überprüft und die aufgenommen Scherkräfte und Rissausbreitungen beim Bruch der Mauern ermittelt. Alle Versuche zeigten, dass das entwickelte Mörtelsystem mit integriertem Glasfasergewebe wesentlich höhere Scherkräfte als herkömmliche Mörtel aufnimmt. Ein in Planung befindliches Folgeprojekt ist auf die Entwicklung eines neuen Mörtelsystems zur Ertüchtigung von Mauerwerk aus Leichtbetonsteinen ausgerichtet.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-02 Tag 1: Dienstag, 18. Februar 2020

Podium 4: Leichtbeton

39 Technology for manufacture of functionalized lightweight concretes with mineral and biogenic aggregates Technologien zur Herstellung funktionalisierter Leichtbetone mit mineralischen und...

mehr
Ausgabe 2013-09 PCI

Betonreparatur bei wassergefährdenden Stoffen

Ob in Tankstellen oder Industrieanlagen, in denen wassergefährdende Stoffe gelagert, abgefüllt umgeschlagen werden: Betonschäden können ab sofort mit PCI Peciment 50 repariert werden. Das Deutsche...

mehr
Ausgabe 2013-08 Stocretec

M3-Mörtel für die Betoninstandsetzung

Durch die kontinuierlich steigende Belastung von Bauwerken durch Witterung und Schadstoffe wird Betoninstandsetzung immer wichtiger. Die Auswahl eines geeigneten Betonersatzsys-tems hängt davon ab,...

mehr
Ausgabe 2016-02 Elementbauteile

Über den Leistungserfolg bestimmen die richtige ­Ausführung und die Ortbetonauswahl –

Elementbauteile, Doppelwände und Elementdecken erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da die Außenflächen werkmäßig glatt hergestellt werden. Dennoch kommt es immer wieder zu Reklamationen,...

mehr