KLB Klimaleichtblock

EnEV-Broschüren als Wegweiser

400.000 neue Wohnungen werden jährlich in Deutschland benötigt – zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Sozialer Wohnungsbau“ des Eduard-Pestel-Instituts mit Sitz in Hannover. Gründe seien die erhöhte Zuwanderung und der Zuzug jüngerer Menschen in die Städte. Um Baukosten zu senken und eine schnelle Projektumsetzung zu ermöglichen, forderten einzelne Bundesländer bereits ein Aussetzen der EnEV. Auf der Bauministerkonferenz Ende Oktober 2015 wurden die geplanten Umsetzungen zum Jahreswechsel jedoch erneut bestätigt.

Die übersichtliche KLB-Broschüre „Meilensteine der EnEV 2014/16“ fasst alle wichtigen Aspekte der Verordnung zusammen und gewährt Ausblicke: 2018 wird für alle Neubauten eine einheitliche energetische Mindestqualität festgelegt, die spätestens im Jahr 2021 europaweit zur Pflicht wird. In einem ersten Schritt verringerte sich bereits ab 01. Januar 2016 der maximal zulässige Primärenergiebedarf eines Neubaus um 25 %. Das ehemalige KfW-Energieeffizienzhaus 70 wird damit faktisch zur neuen energetischen Referenz.

Um künftig mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, braucht es durchdachte Lösungen für Statik, Schallschutz und Wärmedämmung. KLB unterstützt sowohl Fachplaner als auch Bauunternehmer mit seinem „Energiespar-Handbuch“ bei der schnellen Auswahl eines passenden Leichtbeton-Wandsystems. Die aktuellen Broschüren zur verschärften EnEV sind direkt bei der KLB Klimaleichtblock GmbH – abrufbar per Fax (02632 2577770) oder per E-Mail (), erhältlich.

CONTACT

KLB Klimaleichtblock GmbH

Lohmannstraße 31

56626 Andernach/Germany

+49 2632 2577-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-02 KLB Klimaleichtblock

EnEV 2014/2016 mit Energiespar-Handbuch

Erste Neuerungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind seit dem 01. Mai 2014 in Kraft, weitere folgen zu Jahresbeginn 2016. Weniger Primärenergiebedarf, strengere Wärmedämmwerte und deren...

mehr
Ausgabe 2016-11 KLB Klimaleichtblock

Eurocode 6-Broschüre mit Bemessungstabellen

Zum Jahresbeginn 2016 endete die Gleichwertigkeit der beiden Regelwerke Eurocode 5 und DIN 1053-1; die DIN EN 1996/NA wurde alleinige Norm für statische Nachweise. Passend dazu hat KLB...

mehr

Broschüre über dämmstoffgefüllte KLB-Leichtbetonsteine

In Zeiten hoher Energiepreise und schwindender Ressourcen haben sich Wandbaustoffe bewährt, die einsparen helfen. Hier machen sich Leichtbeton-Steine bezahlt: Aufgrund ihrer bauphysikalischen...

mehr
Ausgabe 2017-07 KLB Klimaleichtblock

Vorteile von Leichtbeton bei ­Schalldämmung verdeutlicht

Normen und bauaufsichtliche Zulassungen bilden ein solides Fundament für die Praxis. So auch im baulichen Schallschutz, der zu den wichtigsten Schutzzielen im Hochbau gehört. Mit der neuen Fassung...

mehr

Nachwuchsförderung bei KLB Klimaleichtblock

Fundiertes Hintergrundwissen an Talente vermitteln: Zu diesem Zwecke hat der Arbeitskreis Westerwald in Kooperation mit dem Leichtbeton-Hersteller KLB Klimaleichtblock, Andernach, eine Schulung mit 15...

mehr