Trimble

Effiziente Fertigteilplanung am gemeinsamen Gebäudemodell

Markučiai, einer der größten Hersteller von vorgefertigten Betonbauteilen in Litauen, setzt seit vielen Jahren auf die Building-Information-Modeling-Software Tekla Structures. Die BIM-Software vereinfacht die Zusammenarbeit mit den Projektpartnern und garantiert eine pünktliche Fertigstellung der Bauprojekte. Markučiai setzt BIM noch effizienter und konsequenter ein als viele andere Unternehmen – nicht nur für den Entwurf und die Planung, sondern über den gesamten Projektverlauf, von der Kostenkalkulation über die Fertigung bis zur Montage.

Fertigteile aus Litauen nach Schweden geliefert

Ein Beispiel unter vielen ist hier der Arkens Väg Apartmentkomplex im schwedischen Haninge. Die vier U-förmigen Gebäude mit je fünf bis sieben Stockwerken bestehen aus komplexen Sandwich-Elementen, die von Markučiai geplant, produziert und erstellt wurden. Sie wurden vollständig in Litauen gefertigt, per Schiff nach Schweden geliefert und dort zusammengesetzt. Dank der BIM-Software konnten die beteiligten Statiker und Konstrukteure den Status des Projekts und die Baufortschritte jederzeit verfolgen.

Die BIM-Software ermöglicht eine hochstandardisierte Arbeitsweise. Die über 40 Tekla-Konstrukteure arbeiten mit einer zentral gesteuerten, unternehmensspezifischen Umgebung mit eigenen Modellierungsregeln und -komponenten. Alle Mitarbeiter auf der Baustelle, in der Fertigung und in den Planungsbüros greifen nur auf eine einzige Informationsquelle mit konsistenten Informationen zurück.

Probleme zu 95 % bereits ­vorab gelöst

Das bietet viele Vorteile – von einer schnelleren, flexibleren und genaueren Kostenkalkulation über eine effizientere Planung des Bauwerks, der Komponenten, der Materialien und der Logistik bis hin zu einer besseren Koordination der Zusammenarbeit der Projektpartner, einer einfacheren Identifikation von Fehlerquellen sowie einer genaueren Dokumentation.

„Mit unserem modellbasierten Arbeitsansatz können wir 95 % aller Probleme bereits lösen, bevor eine Komponente an die Baustelle geliefert wird“, sagt Audrius Tulaba, Generaldirektor von Markučiai. „So müssen wir weniger improvisieren bei der Fertigung und auf der Baustelle. Vor allem aber bauen wir besser, und wir bleiben innerhalb des vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmens.“

CONTACT

Trimble Solutions Germany GmbH

Helfmann-Park 2

65760 Eschborn/Germany

+49 6169 4730 830

Thematisch passende Artikel:

Tekla/Trimble

Tekla wird zu Trimble

Trimble (NASDAQ: TRMB) gibt bekannt, dass der Softwarehersteller Tekla ab dem 01. Januar 2016 unter der Marke Trimble agieren wird. Nach der Übernahme von Tekla im Jahr 2011 ist die Namensänderung...

mehr
Ausgabe 2016-07 Trimble

Tekla Structures 2016 für effizientere Abläufe

Trimble stellte jüngst die neue Version seiner Building Information Modeling (BIM) Software vor, Tekla Structures 2016. Die Software ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit und steigert die Effizienz...

mehr
Ausgabe 2017-03 Trimble

Historisches Bauen mit modernen Werkzeugen

Das Ingenieurbüro Bau-Consult Hermsdorf GmbH war verantwortlich für die Fertigteil­planung der modernen Fassade des neuen Berliner Stadtschlosses. Für diese komplexe Aufgabe mit hohem...

mehr
Ausgabe 2016-09 Trimble

Gewinner der Tekla BIM-Awards ausgezeichnet

Die Gewinner des diesjährigen Modellwettbewerbs von Trimble in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen fest. Den ersten Platz für den herausragenden Einsatz von Building Information Modeling...

mehr
Ausgabe 2014-08 Tekla

Field 3D von SVS Innovations übernommen

Tekla übernimmt das Geschäftsfeld Konstruktionssoftware sowie die Field 3D-Technologie von SVS Innovations und erweitert damit sein Building Information Modeling-Portfolio für mobile...

mehr