Durchatmen dank Photokatalyse

Photokatalytisch wirkende Be­ton­steinpflaster und Fassaden­farben schaffen saubere Luft in Städten. Die Einwohner von Städten und Ballungsgebieten haben täglich unmittelbar mit der Luftverschmutzung zu kämpfen. Besonders schädlich sind Stickoxide, die durch die Verbrennung fossiler Kraftstoffe in Fahrzeugmotoren, aber auch durch die Beheizung von Häusern entstehen. Diese Schadstoffe beeinträchtigen nicht nur die Gesundheit, sie sind auch verantwortlich für die Bildung von Ozon und Sommersmog.

Einen Lösungsansatz für dieses Problem schaffen photokatalytisch wirkende Fassadenfarben und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02 Saubere Städte durch Photokatalyse

Weniger Stickoxide, schönere Oberflächen

Die Einhaltung der EU-Grenzwerte für Stickoxide stellt noch immer eine Herausforderung für Städte und Kommunen dar. Im Gegensatz zu Maßnahmen wie Fahrverboten, die eine Beeinträchtigung für...

mehr
Ausgabe 2014-01 Fachverband angewandte Photokatalyse

Erstes Photokatalyse- Kolloquium

Am 9. Oktober 2013 versammelten sich Experten auf dem Gebiet der Photokatalyse aus Wissenschaft, Forschung und Industrie mit Anwendern und Interessierten zu einem offenen Austausch in Frankfurt. Der...

mehr

Ein Platz an der Sonne - Fachverband angewandte Photokatalyse „FAP“ nimmt seine Arbeit auf

10. Mai 2011 – Der im März gegründete Fachverband für angewandte Photokatalyse (FAP) soll Unternehmen aus der Pigment-, Coating- und Baustoffindustrie als gemeinsame Plattform dienen um das Thema...

mehr
Ausgabe 2013-09 Helio Clean/Dyckerhoff

Forschungsprojekt zum Stickoxid-Abbau

Von 2009 bis 2012 beschäftigte sich das Projekt „Helio Clean“ des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit der katalytischen Zersetzung von Luftschadstoffen unter Nutzung...

mehr
Ausgabe 2012-10 F. C. Nüdling

Schadstoffabbau mit Photokatalysepflaster

In vielen Ballungsgebieten sind Smog und Stickoxide ein großes Problem. Selbst wenn in den Sommerferien die Verkehrsbelastung auf den Straßen leicht abnimmt, bleibt die Lage angespannt. Abhilfe für...

mehr