Konzept und Umsetzung

Die Sanierung zementärer Böden am Beispiel Stachus-Passagen in München –

Bei großflächigen, fugenarmen zementgebundenen und geschliffenen Betonböden (Terrazzo) werden 2-schichtige Verbundestriche frisch in frisch oder nach Aushärtung der unteren Schicht eingesetzt. Bei den Stachus-Passagen in München wurden auf die vorbereiteten Bestandsrohbauflächen vorwiegend 2-schichtige Verbundestriche als Transportbeton eingebaut, als oberste Schicht wurde das Betonbodensystem Terraplan eingebaut.

Die nach mehreren Wochen entstandenen Risse mussten instandgesetzt werden, da die Rissflanken nutzungsbedingt ausbrachen, die Risse stark verschmutzten und optisch stark störend...

Thematisch passende Artikel:

Stachus-Passagen: Terraplanboden in neuem Glanz

Im Herzen Münchens, direkt unter dem Karlsplatz befinden sich die Stachus Passagen – Europas größtes unterirdisches Einkaufszentrum. Auf einer Fläche von 7.800 m2 erwarten Besucher und Kunden ein...

mehr
Ausgabe 2013-11

Betonprodukt mit Klinkersteinoptik

(10) DE 20 2013102 906 U1 (22) 02.07.2013 (45) 05.09.2013 (73) Lithonplus GmbH & Co. KG, 67360, Lingenfeld, DE (57) Betonprodukt (10, 20, 30, 40, 50, 60) mit Klinkersteinoptik, gekennzeichnet dadurch,...

mehr
Ausgabe 2013-04

Betonschutzfolie

(11) EP 2 562 319 A2 (22) 03.08.2012 (43) 27.02.2013 (71) Huesker Synthetic GmbH, 48712 Gescher (DE) (57) Verbundmatte zur Auskleidung von Betonwänden, welche eine Textilschicht (1) mit Schlingen (2)...

mehr
Ausgabe 2015-02 Konzepte und Praxisbeispiele

Wasserundurchlässige, tragende und nichttragende Bodenplatten in Tiefgaragen

Für wasserundurchlässige Bodenplatten wurden in der Vergangenheit durch die Tragwerksplaner vorwiegend Standardkonzepte, bemessen nach dem Entwurfsgrundsatz b) der WU-Richtlinie umgesetzt. Ziel...

mehr