TU Dresden

Deutscher Zukunftspreis 2016 für Carbonbeton

Gewinner des Deutschen Zukunftspreises 2016 sind Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach, Prof. Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt. Ing. Chokri Cherif und Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Offermann. Bundespräsident Joachim Gauck zeichnete das Team der Technischen Universität Dresden mit ihrem Projekt „Das faszinierende Material Carbonbeton – sparsam, schonend, schön“ mit dem Deutschen Zukunftspreis 2016 aus, dem Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation.

C3 – Carbon Concrete ­Composite

Die drei Forscher haben den innovativen Verbundwerkstoff maßgeblich entwickelt und zur Anwendungsreife gebracht. Sie...

Thematisch passende Artikel:

TU Dresden

Zukunftspreis für Carbonbeton

Gewinner des Deutschen Zukunftspreises 2016 sind Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach, Prof. Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt. Ing. Chokri Cherif und Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Offermann. Bundespräsident...

mehr

C³-Projekt erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung

Stahlbeton ist das am häufigsten verwendete Material im Bauwesen, denn er ist in der Lage, große Lasten zu tragen und besitzt eine hohe Biege- und Zugfestigkeit. Obwohl diese Eigenschaften den...

mehr
Ausgabe 2016-02 Erste Ergebnisse für die Praxis

Verbundprojekt Carbon Concrete Composite

Stahlbeton ist ein flexibel einsetzbarer Baustoff, der für das moderne Baugeschehen unverzichtbar ist. Hochhäuser, Tunnel oder hoch ­belastete Brücken sind ohne Stahl- und Spannbeton nicht...

mehr
Ausgabe 2021-02 Tag 2: Mittwoch, 24. Februar 2021

Podium 5: Potenziale der Betonbauteile von morgen

39 CUBE BOX – First prefabricated carbon-reinforced concrete building – Design, production and precast element assembly CUBE BOX – Erstes Fertigteilgebäude aus Carbonbeton – Planung,...

mehr
Ausgabe 2017-01 V. Fraas

Innovative Carbon-Gittergelege für Zukunftspreis

Der Deutsche Zukunftspreis des Bundespräsidenten gehört zu den wichtigsten Wissenschaftspreisen in Deutschland. Der Deutsche Zukunftspreis für Technik und Innovation ging in diesem Jahr an die...

mehr