Ernst und Sohn

Beton-Kalender 2017 mit Schwerpunkten Spann- und Spezialbeton

Der Beton-Kalender 2017 liegt vor und kann über den Verlag Ernst und Sohn, Berlin, bezogen werden. Wie gehabt, geht das Werk auf aktuelle Entwicklungen im Beton- und Betonfertigteilbau ein. Auf der Verlags-Website heißt es: „Beton unterliegt einem Wandel der Anforderungen und entwickelt selbst Innovationskraft mit Auswirkungen auf Gestaltung bis hin zur Baustellenlogistik. Die Entwicklung von hochfesten, ultrahochfesten und selbstverdichtenden Betonnen, die gestiegenen Qualitätsanforderungen und die zu erwartende Knappzeit natürlicher Gesteinskörnungen setzen neue Anforderungsmaßstäbe an...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05 Ernst & Sohn

Beton- Kalender 2013 erschienen

Unter dem Schwerpunktthema „Le­bens­dauer und Instandsetzung“ wird im Beton-Kalender 2013 der „Lebensdauerorientierte Entwurf“ vorgestellt, der neben der Tragfähigkeit die veränderten...

mehr
Ausgabe 2015-05 Wilhelm Ernst und Sohn

Beton-Kalender 2015

Das Bauen im Bestand bildet einen wesentlichen Anteil der planerischen Tätigkeit für alle Bereiche der gebauten Umwelt. Die Tragwerksbewertung und -planung im Bestand, Schadensanalyse und...

mehr
Ausgabe 2019-02 Neue WU-Richtlinie, Ausgabe 2017

Häufig gestellte Fragen und Diskussion

Seit Anfang 2018 ist die Neuausgabe der DAfStb-Richtlinie „Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton“, Ausgabe Dezember 2017, [1] erhältlich. Im Podium werden die wesentlichen Änderungen der neuen...

mehr
Ausgabe 2015-02 Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Konstruktiver Fertigteilbau in Darmstadt

Die Gastgeber der Darmstädter Betonfertigteiltage, die TU Darmstadt, Lehrstuhl Massivbau, die Beton Marketing West GmbH und die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB), freuen sich,...

mehr

Beton-Kalender 2009

Der Beton-Kalender 2009 erscheint mit den Schwerpunkten „Konstruktiver Hochbau“ sowie „Aktuelle Massivbaunormen“ um DIN 1045. Das zweibändige Nachschlagewerk kann in dieser Ausgabe durch den...

mehr