CEMEX ADMIXTURES

„Besonders nah an der Baustoffindustrie“

Die BFT-Chefredaktion führte zu dieser Thematik ein Gespräch mit Wolfgang Salmen, Manager Product Technology Mortars & Admixtures Europe, und Maximilian Möllhoff, Manager Sales Admixtures Central Europe, von der Cemex Admixtures GmbH.

BFT International: Wie lässt sich das Betätigungsfeld der Cemex Admixtures zusammenfassen?

W. Salmen: Wir entwickeln und produzieren Betonzusatzmittel und Zementmahlhilfen, die die Baustoffe verbessern und CO2-ärmere Betone und Zemente ermöglichen. Diese zu entwickeln, zu testen sowie auf EU- und andere Standards zu prüfen, ist unsere Aufgabe. Immerhin verfügt Cemex als einziger Baustoffhersteller weltweit über alle vier Geschäftsbereiche: mineralische Rohstoffe, Zement, Transportbeton und Zusatzmittel.

BFT International: Was reizt Sie an Ihrer Arbeit besonders?

W. Salmen: Mir gefällt die Arbeit mit technologischen Innovationen besonders für den Hochleistungsbereich – wie selbstverdichtende, hochfeste und stark widerstandsfähige Betone –, und auch die Belieferung unterschiedlicher, internationaler Märkte mit ihren eigenen Herausforderungen.

M. Möllhoff: Ich persönlich schätze die Innovationskraft der Admixtures an sich. Außerdem finde ich auch die Internationalität unseres Geschäfts interessant, die wir natürlich unter anderem der guten Kooperation mit der zentralen Forschung & Entwicklung von Cemex in der Schweiz verdanken.

BFT International: Welche Vorteile hat es für einen Bauchemieproduzenten aus Deutschland, zu einem internationalen Unternehmen wie Cemex zu gehören?

W. Salmen: Die strategische Zusammenarbeit im Unternehmen findet auf internationaler Ebene statt, gemeinsam erarbeiten wir optimale Lösungen. Das ist wichtig für kurze Reaktionszeiten. Seit über 25 Jahren praktiziert das globale Admixtures-Team eine enge Zusammenarbeit.

BFT International: Was zeichnet den Bauchemiehersteller Cemex Admixtures aus?

M. Möllhoff: In Deutschland agiert Cemex dank der Arbeit von Cemex Admixtures als einziger Baustoffhersteller unabhängig von der chemischen Industrie. Internes Know-how schafft und erhält Wettbewerbsvorteile. Müsste Cemex Wissen dazukaufen, gäbe es diesen Vorsprung nicht. Auch unsere Zusatzmittelkunden aus der Baustoffbranche haben Vorteile, denn unter dem Dach der Cemex sind wir als Zusatzmittelhersteller natürlich besonders nah an der Baustoffindustrie, was unseren Kunden jeden Tag zugutekommt.

BFT International:

Mr. Salmen, Mr. Möllhoff, thank you very much for this interview.

Herr Salmen, Herr Möllhoff,

vielen Dank für das Gespräch!

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-10 CEMEX ADMIXTURES

Die Bedeutung von F&E für die Betonzusatzmittel von Cemex

Bereits in der Ausgabe 7/2021 berichtete die BFT International über ein Gespräch mit den Herren Wolfgang Salmen, Manager Product Technology Mortars & Admixtures Europe, und Maximilian Möllhoff,...

mehr
Ausgabe 2021-07 CEMEX ADMIXTURES

Zusatzmittel von Cemex Admixtures für hochwertige Betonfertigteile

Die Bauchemiespezialisten der Cemex Admixtures GmbH helfen Herstellern von Transportbeton, Zement und Betonfertigteilen, wirtschaftlicher und nachhaltiger zu arbeiten. Ihr Know-how ist laut eigenen...

mehr

Cemex: Neuauflage der „Baustofftechnischen Daten“

Das von der CEMEX Deutschland AG herausgegebene Kompendium „Baustofftechnische Daten“ im handlichen DIN-A6-Format wird regelmäßig aktualisiert. Jetzt liegen sie in der 25. Auflage vor. „Wir...

mehr
Ausgabe 2021-08 CEMEX ADMIXTURES

Nächste Generation von Vertua-Zusatzmitteln für nachhaltige Urbanisierung

Mit der Einführung der nächsten Generation von Vertua-Zusatzmitteln bleibt das weltweit aktive Baustoffunternehmen Cemex führend im Bereich nachhaltiger Lösungen für die Baubranche. Die...

mehr

Gelebte Kundennähe auf dem Cemex-BetonForum 2017

Die wissenschaftlich-technische Veranstaltungsreihe der Cemex Deutschland AG wartete 2017 mit einem neuen Konzept auf: Statt einer zentralen Veranstaltung waren dieses Jahr drei Termine in...

mehr