DYCKERHOFF

Außergewöhnliches Design mit Mikrostrukturbeton

Der Fachbereich Architektur an der Fachschule Dortmund ist bekannt für seinen kreativen Umgang mit dem Werkstoff Beton. Immer wieder gelingt es hier, die Studierenden in Lehrveranstaltungen und Workshops zu mitunter ganz außergewöhnlichen Gestaltungsideen anzuregen – unterstützt mit innovativen Dyckerhoff Produkten wie beispielsweise Flowstone. Viele davon wurden auch auf der BAU-Messe in München am Dyckerhoff Weiss Stand gezeigt. Aktuell gibt es eine Ausstellung zum Thema „Mikrostrukturbeton“, in der die Ergebnisse der praktischen Übung der Lehrveranstaltung Baustofftechnologie 2 in Form von über 80 individuellen Ornamentplatten aus weißem Architekturbeton gezeigt werden.

 

Dyckerhoff unterstützt Studienprojekt an der FH Dortmund

Wie die Hochschule auf ihrer Internetseite mitteilt, war die Aufgabe im Rahmen der praktischen Übung „die Umsetzung eines individuell gestalteten Sichtbetonreliefs als abstrahiertes Ornament“. Die Studierenden konnten ihre Entwürfe wahlweise als Tief- oder Hochrelief, Durchdringung, Einlegearbeit oder flächige Oberflächengestaltung in Beton umsetzen. Sie bereiteten auch die Reliefschalung selbst vor. Das Ausgießen der Formen mit selbstverdichtendem Beton (Feinkornmischung „Flowstone weiss“) sowie das Ausschalen erledigten die Studierenden unter fachkundiger Anleitung von Winfried Schmidt und Daniel Horn im Labor ebenfalls selbst. Ziel dieser praktischen Übungen war „die Schulung der Wahrnehmung für ein besseres Verständnis im späteren praktischen Berufsleben sowie die Sensibilisierung für das Material Beton, das Erlangen von Fähigkeiten zur Entwurfsfindung sowie dem Schalungsbau bis hin zur Umsetzung im Betonlabor“, so die FH Dortmund.

Nach der Premierenausstellung im Foyer des Fachbereichs Architektur gingen die Exponate nach einem monatelangen „Ausstellungs-Lockdown“ im Herbst 2020 auf Reisen, um auf diversen Veranstaltungen sowie regionalen Baumessen präsentiert zu werden. Den Startschuss gab die „Baumesse NRW“, die Anfang Oktober in den Dortmunder Westfalenhallen stattfand. Anschließend waren die Arbeiten im Foyer der Fachhochschule in der Sonnenstraße zu sehen, bevor sie über den Winter in der Bibliothek am Campus-Nord präsentiert werden.

CONTACT:

Dyckerhoff GmbH

Biebricher Straße 68

65203 Wiesbaden/Germany

+49 611 676-0

www.dyckerhoff.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-07 Dyckerhoff

Broschüre zu farbigen ­Sichtbetonflächen

Bauen mit Sichtbeton gibt einem Bauwerk im wahrsten Sinne des Wortes „ein Gesicht“ und macht es zu einem Unikat. Welche Möglichkeiten die modernen Betontechnologien mit neuen Materialien und...

mehr
Ausgabe 2013-07 DYCKERHOFF

Spezialistenforum zu Stahlfaserbeton

Die Dyckerhoff-Spezialistenforen in der Fakultät für Bauingenieurwesen an der Fachhochschule (FH) Köln haben Tradition. Im Mittelpunkt standen in den letzten Jahren innovative Betone, wie...

mehr
Ausgabe 2019-05 DYCKERHOFF

Förderpreis für Betontechnologie

Zum dritten Mal hat die Dyckerhoff GmbH den „Dyckerhoff Förderpreis für Betontechnologie“ verliehen. Mit ihm werden einmal jährlich Studenten und Studentinnen hessischer Hochschulen für...

mehr
Ausgabe 2016-03 Dyckerhoff

Neuer Nanodur-Beton mit hohem E-Modul

Festigkeit von Beton ist wichtig, oft ist jedoch der Nachweis von Durchbiegungen und Mindeststeifigkeiten für die Bemessung maßgebend. Ein hoher und vor allem zuverlässiger E-Modul des eingesetzten...

mehr
Ausgabe 2011-01 Weltweit erste Treppe aus weißem, ultrahochfestem Beton

Dyckerhoff Weiss auf der BAU 2011 in München

Sie spielen in der Champions League der Baustoffe: Ultrahochfeste Betone – kurz UHPC genannt.Eine ganz besondere Anwendung wird im Rahmen der BAU 2011 auf dem Messestand von Dyckerhoff Weiss zu sehen...

mehr