Kniele Baumaschinen GmbH · Hall C1, booth 404

Der von der Kniele Baumaschinen GmbH ausgestellte Labormischer eignet sich besonders für die Entwicklung von Trockenmischgut, ultrahochfesten und feuerfesten Betonen, SVB, etc. Diese Betone können innerhalb kürzester Zeit in hoher Mischqualität – auch in Kleinstmengen – hergestellt werden. Durch die stufenlose Regelung der Rührwerke ist jeder Prozess exakt einstellbar; außerdem zeichnen sich die Mischer durch eine schnelle Entleerung und Reinigung aus.

Die TU Darmstadt hat mithilfe eines Kniele-Labormischers Möglichkeiten zur Verbesserung der Betonqualität durch optimierte Mischtechniken...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04 SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: KNIELE BAUMASCHINEN GMBH

Innovation: Labor-Intensivmischer mit ­integriertem Rheometer

Der Kniele KKM-RT 15/22.5 kombiniert einen Labor-Intensivmischer mit einem Rheometer, das die rheologischen Eigenschaften des Mischgutes entweder in relativen oder aber in absoluten Einheiten liefert....

mehr
Ausgabe 2017-02 Kniele

Labor-Intensivmischer KKM-RT 15/22,5

Der Kniele KKM-RT 15/22.5 kombiniert einen Labor-Intensivmischer mit einem Rheometer, das die rheologischen Eigenschaften des Mischgutes entweder in relativen oder aber in absoluten Einheiten...

mehr
Ausgabe 2020-01 KNIELE

Neue Wege mit dem Konusmischer KKM

Mit dem Kniele Konusmischer KKM wurde ein ganz neuer Weg eingeschlagen. Dieser patentierte Konus-Mischer birgt laut Herstellerangabe Qualitäten, die es in sich haben. Aufgrund der neuartigen...

mehr
Ausgabe 2016-08 Kniele

Seit 25 Jahren verlässlicher Partner der Betonindustrie

Was mit der Gründung des Unternehmens Anfang 1991 durch Dipl.-Ing. (FH) Erwin Kniele begann, hat sich in nunmehr 25 Jahren zu einer internationalen Erfolgsgeschichte entwickelt: Kniele Mischtechnik...

mehr
Ausgabe 2021-01 KNIELE

30 Jahre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Mischtechnik

Am 1. Januar 1991 gründeten Erwin und Lydia Kniele die Firma Kniele Baumaschinen GmbH. In den vergangenen 30 Jahren wuchs die Firma bis heute zu einem kerngesunden, mittelständischen Unternehmen...

mehr