Leistungsorientierte Qualitätskontrolle in Norwegen

Dauerhaftigkeit und Nutzungsdauer von Betonbauwerken

Durch die Anwendung der probabilistischen Dauerhaftigkeitsbemessung und der leistungsorientierten Qualitätskontrolle des Betons kann eine längere und besser steuerbare Dauerhaftigkeit und Nutzungsdauer von Großbauwerken aus Beton erreicht werden.

In den vergangenen Jahren wurde umfassende Forschung betrieben, um ein besseres Verständnis für einige der wichtigsten Prozesse, die zu einer Schädigung von Betonbauten in aggressiven Umgebungen führen, zu gewinnen und diese Vorgänge wirksamer einzudämmen. Noch nie zuvor standen so viele grundlegende Daten und Informationen zur Dauerhaftigkeit von Beton zur Verfügung. Die große Herausforderung für die Fachwelt besteht daher darin, sich dieses vorhandene Wissen in größerem Umfang zunutze zu machen und in die anerkannte technische Praxis zu überführen.
Auf der Grundlage umfangreicher Erkenntnisse...

Thematisch passende Artikel:

Cemex-Förderpreis Beton 2016 vergeben

Der Cemex-Förderpreis Beton 2016 geht an Dr.-Ing. Stefanie Marilies von Greve-Dierfeld für den Beitrag „Bemessungsregeln zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit XC-exponierter Stahlbetonbauteile“....

mehr
Ausgabe 2018-11 WHITTLES PUBLISHING

Neue Bücher zur Dauerhaftigkeit von Beton

Der Verlag Whittles Publishing hat zwei neue Bücher zur Dauerhaftigkeit von Beton herausgegeben: Die Internationale Konferenz zur Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken (Conference on the Durability of...

mehr
Ausgabe 2011-08 3. Betonfachtagung Nord 2011

Bauen mit Beton aus dem Blickwinkel der Dauerhaftigkeit und neuer Regelwerke (29. + 30.09.2011)

Die Dauerhaftigkeit von Bauteilen und Bauwerken bildet eine entscheidende Grundlage für nachhaltiges und Ressourcen schonendes Bauen. Im Zuge der Harmonisierung des europäischen Regelwerks sind die...

mehr
Ausgabe 2014-11 DBV

Arbeitstagung „Chemischer Angriff auf Betonbauwerke“

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) führt im November und Dezember 2014 die neu konzipierte Arbeitstagung „Chemischer Angriff auf Betonbauwerke – Planung und Ausführung“ durch....

mehr