Reinforcement for 3-D-printed concrete objects

(10) DE 10 2017 126 345 A1

(22) 10.11.2017

(43) 16.05.2019

(57) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Bauteils (1) aus aushärtbarem Materi­al, wobei in einem ersten Verfahrensschritt mindest eine La­ge (2, 3) des Materials in einem 3D-Druckverfahren in einer Richtung gedruckt, in einem zweiten Verfahrensschritt min­destens ein Bewehrungselement in die Lage(n) (2, 3) einge­bracht, und die beiden Verfahrensschritte bis zur Fertigstel­lung des Bauteils (1) zyklisch wiederholt werden. Bekann­te derartige Verfahren weisen den Nachteil auf, dass keine großflächige Armierung...

Related articles:

Issue 2019-08

Method for the manufacture of reinforced-concrete elements

(10) DE 10 2017 130 304 A1 (22) 18.12.2017 (43) 19.06.2019 (57) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen von Stahlbetonelementen, welche einen Be­tonkörper und eine Stahlarmierung in dem...

more
Issue 2019-05

Tower and method of manufacture 

(10) DE 10 2017 211 092 A1 (22) 29.06.2017 (43) 03.01.2019 (57) Die Erfindung betrifft einen Turm sowie ein Verfahren zur Herstellung eines Turms, insbeson­dere für eine Windenergieanlage oder...

more
Issue 2019-05

Method for manufacture of a concrete formwork for a tower segment and method for ...

(10) DE 10 2017 115 141 A1 (22) 06.07.2017 (43) 10.01.2019 (57) Die Erfindung betrifft ein Verfah­ren zur Herstellung einer Betonschalung für ein Bauteil, ins­besondere ein Turmsegment für einen...

more
Issue 2019-07

Block

(10) DE 10 2017 126 749 A1 (22) 14.11.2019 (43) 16.05.2019 (57) Die Erfindung betrifft unter ande­rem einen Blockstein (10), der zwei Außenschalen (14, 15) und eine dazwischen angeordnete...

more
Issue 2018-11

Building element, building and method for its manufacture

(10) DE 10 2017 204 674 Al (22) 21.03.2017 (43) 27.09.2018 (57) Die Erfindung betrifft ein Gebäudeelement (10), insbesondere Gebäudefassadenelement (11), wobei das Gebäudeelement (10) in einem...

more