F. C. Nüdling

Schadstoffabbau mit Photokatalysepflaster

In vielen Ballungsgebieten sind Smog und Stickoxide ein großes Problem. Selbst wenn in den Sommerferien die Verkehrsbelastung auf den Straßen leicht abnimmt, bleibt die Lage angespannt. Abhilfe für die Zukunft kann der Einsatz des AirClean-Pflasters schaffen, das von der F.C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG angeboten wird.

AirClean ist ein spezielles Pflastersystem mit photokatalytischer Wirkung. Es wurde in erster Linie für den Einsatz in Stadtgebieten mit hoher Verkehrsdichte entwickelt, wo die meisten Schadstoffe entstehen. Durch den Einbau des Pflasters lässt sich eine Verringerung der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06 Land der Ideen

Airclean-Pflaster von F.C. Nüdling erhält Auszeichnung

Als „Ausgewählter Ort 2011“ zeigt die Feldversuchsfläche für das Airclean-Pflaster einen Weg zur Reinhaltung der Luft und damit eine Verbesserung unserer zukünftigen Lebensqualität. Auf dem...

mehr

Airclean-Pflaster jetzt bundesweit erhältlich

F.C. Nüdling stellt Vertriebspartner vor Das innovative Airclean-Pflaster zur Reduktion von Schadstoffen in der Luft ist deutschlandweit erhältlich. Zum Verkauf in den einzelnen Bundesländern...

mehr
Ausgabe 2012-10

Durchatmen dank Photokatalyse

Photokatalytisch wirkende Be­ton­steinpflaster und Fassaden­farben schaffen saubere Luft in Städten. Die Einwohner von Städten und Ballungsgebieten haben täglich unmittelbar mit der...

mehr
Ausgabe 2014-09 F. C. Nüdling

„Tag der offenen Tür“ bei Betonwarenhersteller

Der Thüringer Produktions­standort Fambach wurde 1990 als erstes Werk in den neuen Bundesländern von der hessischen F.?C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG (FCN) übernommen. Ende Juni 2014...

mehr
Ausgabe 2018-02 Saubere Städte durch Photokatalyse

Weniger Stickoxide, schönere Oberflächen

Die Einhaltung der EU-Grenzwerte für Stickoxide stellt noch immer eine Herausforderung für Städte und Kommunen dar. Im Gegensatz zu Maßnahmen wie Fahrverboten, die eine Beeinträchtigung für...

mehr