PROGRESS GROUP

Polen setzt auf Betonfertigteile - Kaczmarek startet mit neuer Produktreihe

ZPB Kaczmarek ist heute ein namhafter Hersteller von Betonsteinen und Zubehör für den Straßen- und Tiefbau. Das Unternehmen ist in ganz Polen bekannt und steht für Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Produziert wird mittlerweile an zwei Standorten in Rawicz und Prusice, in der Nähe von Breslau.

Mit Ehrgeiz und Fortschritt zu neuen Ideen

Der Inhaber Krzysztof Kaczmarek und seine Tochter Dominika Kaczmarek, Geschäftsführerin des Unternehmens, sind stets auf Weiterentwicklung und hohe Produktqualität bedacht und erweiterten kürzlich das Produktportfolio auf Betonelemente für den Wohnbau. Es kam zum Neubau einer weiteren Produktionshalle in Prusice bei Breslau, zunächst genutzt für stationäre Tische und Formen zur Produktion von Balkonen und Treppen – geliefert von Tecnocom, eines der Tochterunternehmen von Progress Group.

Es folgte der Auftrag an Ebawe Anlagentechnik und Progress Maschinen & Automation, ebenfalls Tochterunternehmen der Progress Group. Installiert wurde eine hochautomatisierte Umlaufanlage mit integrierter Bewehrung zur Herstellung von Elementdecken und Doppelwänden.

Idea House als neue Produktreihe

Im Zuge der neuen Produktionsanlage wurde bei Kaczmarek eine neue Produktreihe eingeführt. Idea House steht für einzigartige und moderne Lösungen im Bereich des Wohn- und Industriebaus und vereint alle dafür notwendigen Betonfertigteile. Idea House beinhaltet vollständig individualisierte Elemente, die sich durch eine beispiellose Genauigkeit auszeichnen und durch das durchdachte Design auf der Baustelle nicht mehr angepasst werden müssen. Die Montagearbeiten können so auf ein Minimum reduziert werden.

Automation auf den Punkt gebracht

In puncto Automation wurde in der neuen Umlaufanlage ein Robotersystem aus Lager-, Schalungs- und Entschalroboter installiert. Mithilfe von Magneten können auch Elektrodosen vollautomatisch auf die Schalfläche aufgebracht werden. Der Mesh Spacer Roboter setzt Abstandshalter für die auf der Mattenschweißanlage BlueMesh hergestellten Bewehrungsmatten. Das automatische Ablegen der Matten realisiert eine Magnettraverse. Die Gitterträger werden just-in-time mit der Gitterträgerschweißmaschine VGA Versa gefertigt und mit einem Roboter vollautomatisch verlegt.

Zu den wichtigsten Bestandteilen der Umlaufanlage gehören neben den Paletten mit blankgeschliffener Oberfläche auch eine Hubschiebebühne für das automatische Ein- und Auslagern der Paletten, eine Wendeeinrichtung zur Herstellung von Doppelwänden sowie ein automatischer Betonverteiler für das präzise Ausbringen des Frischbetons. Kombinierte Verdichtung, Kippeinrichtung mit verfahrbarer Treppe und das Ebos Leitsystem mit zahlreichen Modulen runden die fortschrittliche Umlauftechnologie ab. Die neue Mischanlage mit angeschlossener Kübelbahn wurde von Wiggert geliefert.

Green Code für nachhaltiges Bauen

Mit der neuen Umlaufanlage wurde auch das Green Code Bausystem bei Kaczmarek eingeführt. Green Code ist ein innovatives und nachhaltiges Bausystem, welches aus gedämmten Fassadenelementen, bauteilaktivierten und akustisch optimierten Decken besteht. Damit richtet es sich direkt an Architekten, Bauträger und Immobilienentwickler. Für Betonfertigteilwerke bietet das Green Code System umfassende Service- und Schulungsangebote, konstante Weiterentwicklung der Produkte, Einbauteile und Zulassungen, sowie eine anhaltende Qualitätsunterstützung. Green Code Gebäude zeichnen sich neben einer verkürzten Bauzeit durch thermische, klimatische und akustische Optimierung aus. In den weltweit erprobten und zugelassenen Betonfertigteilen, kann zudem die gesamte Gebäudetechnik integriert werden.

Mit der neuen Anlage bei Breslau produziert der polnische Hersteller seit der Inbetriebnahme qualitativ hochwertige Doppelwände mit und ohne Isolierung sowie Elementdecken in höchster Präzision.

Die neu entwickelte Produktreihe Idea House ist Kaczmareks Antwort auf die wachsende Nachfrage an Wohnungsbau mit vorgefertigten Elementen. Durch die Kombination von automatisierter Produktion und perfekten Endprodukten ist das Unternehmen in der Lage Wohnraum schnell, nachhaltig, kosteneffizient und in höchster Qualität anzubieten. Wojciech Selucha, Produktionsleiter vor Ort, lobt neben der hohen Präzision der Maschinen vor allem den reibungslosen Ablauf und die angenehme Zusammenarbeit von der Anfrage über die Installation bis hin zum Produktionsstart.

CONTACT

ZPB Kaczmarek S.p. z o.o. Sp.k.

Zakład w Prusicach

Wszemirów 100

55-110 Prusice/Poland

+48 71 720 11 40

www.zpbkaczmarek.pl

 

Ebawe Anlagentechnik GmbH

Dübener Landstraße 58

04838 Eilenburg/Germany

+49 3423 665-0

www.ebawe.de

 

Progress Maschinen & Automation AG

Julius-Durst-Straße 100

39042 Brixen/Italy

+39 0472 979-100

https://www.progress-m.com/

 

Green Code GmbH

The Squaire 15 Am Flughafen

60549 Frankfurt am Main/Germany

+49 6977 044 044

www.green-code.de

 

Progress Software Development GmbH

Julius-Durst-Straße 100

39042 Brixen/Italy

+39 0472 979-900

https://www.progress-psd.com/

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03 PROGRESS GROUP

Sansiri integriert Mattenschweißmaschine in Umlaufanlage

Sansiri Public Co., Ltd, Thailand, hat einen Schritt in Richtung weitere Automatisierung der Umlaufanlage gemacht, indem es eine BlueMesh-M-System-Schweißmaschine von Progress Maschinen & Automation...

mehr
Ausgabe 2019-05 EBAWE

Thomas Betong setzt auf Betonfertigteile für Wohnungsbauprojekte in Stockholm

Thomas Betong, ein Unternehmen der schwedischen Thomas Concrete Group, hat in eine Umlaufanlage für Betonfertigteile vom deutschen Maschinenbauer Ebawe Anlagentechnik, eines der sieben Unternehmen...

mehr
Ausgabe 2019-07 PROGRESS GROUP

Polnischer Betonfertigteilhersteller inBet nimmt zweite Umlaufanlage erfolgreich in Betrieb

Das im Jahr 1999 gegründete Unternehmen inBet mit Sitz im polnischen Kolbudy kann auf eine zwanzigjährige Erfolgsgeschichte in der Betonfertigteilherstellung in Polen und über die Grenzen hinweg...

mehr
Ausgabe 2011-09 Betonerhärtung im Kammersystem

Progress Betonfertigteilwerk setzt auf Nachbehandlung von CureTec

Für Aufsehen sorgt am Hauptsitz der Unternehmensgruppe aber auch ein modernes Betonfertigteilwerk. Die Unternehmensgruppe Progress ist nämlich nicht nur als Maschinenbauer weltweit erfolgreich,...

mehr
Ausgabe 2010-05 Progress-Gruppe

Maschinenbau, Fertigteile, Baustoffe, Fertigbeton und Gebäudesanierung

Unternehmensstruktur Die Progress-Gruppe gliedert sich grundlegend in zwei Geschäftsbereiche: Die Maschinenbausparte mit den Unernehmen progress Maschinen & Automation und Ebawe Anlagentechnik...

mehr