Ursachen von Farbunterschieden in eingefärbtem Beton

Eingefärbter Beton kann wie eine Diva sein – schön, aber anfällig für Einflüsse. Es bedarf lediglich kleinster Veränderungen, und der bunte Beton erscheint nicht mehr so makellos wie ursprünglich gedacht oder die Farbe von Platte A entspricht nicht mehr der von Platte B. Die Gründe hierfür können ausgesprochen unterschiedlich sein.

Die Anforderungen an eingefärbten Sichtbeton sind häufig sehr hoch. Immer wieder wird sein Erscheinungsbild mit der Gleichmäßigkeit einer seriell lackierten Metallfläche verglichen und nicht mit der Individualität von Naturstein. Fast alles, was das Aussehen von normalem Sichtbeton verändert, beeinflusst dieses auch, wenn er eingefärbt ist.

Gesteinskörnung: versteckt oder freigelegt

Mit rund 70 Vol.-% macht die Gesteinskörnung den größten Anteil der Betonzusammensetzung aus. Infolgedessen trägt sie einen wichtigen Teil zur Eigenfarbe des Betons bei. Dabei ist allerdings zu unterscheiden, ob die...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!