Familienunternehmen investiert in 750 m² neue Schalung

Die neue Logo.3-Schalung der Firma Dosch in Unternehmensfarbe (Figure: Paschal)

Die neue Logo.3-Schalung der Firma Dosch in Unternehmensfarbe (Figure: Paschal)
Das Bauunternehmen Dosch investiert in rund 750 m² neue Logo.3-Schalung in Firmenfarbe und mit kundenspezifischen Funktionsleisten für Verbindungselemente.

Genauso wie bei Paschal steht auch bei der Bau-Dosch GmbH der Kunde im Mittelpunkt. „Überzeugende Leistungen und die Zufriedenheit unserer Kunden sind eine der Grundlagen für unseren Erfolg. An unsere Partner und uns selbst stellen wir deshalb besonders hohe Ansprüche“, so Geschäftsführer Matthias Dosch. Hochwertige Produkte und exzellente Betreuung durch Herbert Bliemetsrieder, Leiter der Paschal Niederlassung München, sind laut Matthias Dosch ein ausschlaggebender Grund für die jahrelange gute Zusammenarbeit und die Entscheidung, erneut in Schalung von Paschal zu investieren.

Bau-Dosch wurde 1995 von Alfons Dosch als Zweimannbetrieb gegründet. Seitdem ist das dynamische Familienunternehmen aus Seefeld in stetigem Wachstum und zählt mittlerweile mehr als sechzig Mitarbeiter. Mit im Betrieb sind auch drei Söhne, von denen Matthias Dosch als weiterer Geschäftsführer neben Vater Alfons Dosch im Unternehmen tätig ist. Seit Beginn an arbeitet das Bauunternehmen mit verschiedenen Schalsystemen von Paschal. 2017 war es für Bau-Dosch an der Zeit, über eine Investition im Bereich Schalung nachzudenken. „Uns macht es Freude ins eigene Unternehmen zu investieren. Mit hochwertigen Arbeitsmitteln arbeiten wir effektiv und sicher. Die erneute Entscheidung für Logo.3 lag somit auf der Hand“, sagt Matthias Dosch.

 

Über 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit

Bereits zuvor hatte die Firma Dosch die Logo.3 von Paschal im Einsatz. Von der Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit und den flexiblen Einsatzmöglichkeiten dieser Schalung ist man bei Bau-Dosch überzeugt. Durch die Großflächenelemente ist sie hervorragend für den Wohnungs-, Industrie- und Ingenieurbau geeignet. Mit den schmalen Elementbreiten und der Elementhöhe 90 cm kann die Logo.3- Schalung zudem für kleinflächige Bauteile wie Fundamente, Stützen und Unterzüge eingesetzt werden.

Auch im Bereich Sichtbeton, der bei modernen Verwaltungsgebäuden oder im Wohnbau zunehmend gefragt ist, hat sich die Logo.3 bewährt. Durch den geringen Spannstellenanteil in den Großflächenelementen werden hohe Anforderungen an die Betonoberfläche erfüllt.

 

Die Logo.3-Schalung ist zuverlässig und flexibel

Für Paschal stehen die Anforderungen der Kunden im Mittelpunkt. Bei der Umsetzung von individuellen Schalungslösungen und der Herstellung von kundenspezifischen Produkten sieht sich Paschal als Vorreiter am Markt. Die Paschal-Systemschalungen können durch Spezialanfertigungen, wie beispielsweise Sonderelementgrößen oder Lackierung in Firmenfarbe auf die Anforderungen der Kunden angepasst werden, sodass die optimale Lösung für jeden Kunden gefunden wird.

„Bei der Umsetzung unserer kundenspezifischen Anforderungen an die neue Logo.3 stand uns mit Paschal als Partner nichts im Weg“, betont Matthias Dosch. Die neue Logo.3-Schalung der Bau-Dosch GmbH wurde in Dosch-Rot geliefert. Zudem ist die Schalung mit speziellen Funktionsleisten zur Befestigung der Logo-Verbindungsmittel ausgerüstet. „Beim Umsetzen der Schalung sowie beim Ausschalen, können die Verbindungsmittel praktisch am Element zwischengeparkt werden und sind am nächsten Einsatzort sofort griffbereit. Das erspart Wege und sorgt für kürzere Ein- und Ausschalzeiten“, erklärt Herbert Bliemetsrieder.

 

CONTACT

Paschal-Werk G. Maier GmbH

Kreuzbühlstr. 5

77790 Steinach/Germany

+49 7832 71 237

www.paschal.com


Thematisch passende Artikel:

Paschal auf der Nordbau 2018

In diesem Jahr öffnet die Nordbau bereits zum 63. Mal Ihre Pforten. Auch die Paschal-Werk G. Maier GmbH, Experte für Schalungs- und Rüstungssysteme, ist vom 05. bis 09. September 2018 in...

mehr

Paschal: Schalungsarbeiten für den Neubau der Kinzigbrücke erfolgreich abgeschlossen

Alle Betonier- und Schalungsarbeiten für den neuen Kinzigsteg zwischen Steinach und Bollenbach sind erfolgreich abgeschlossen. Das neue Bauwerk wird zukünftig die alte, baufällige Rad- und...

mehr

Einsatz der Paschal „Raster Universalschalung“

Das Paschal-Werk G. Maier GmbH, normalerweise Lieferant für Beton-Systemschalungen, ist diesmal selbst Empfänger derselben: Die Bauunternehmung Werner Ritter (Schutterwald) riss auf dem...

mehr

Paschal: Mehr leisten mit Logo.3 – jetzt neu mit integrierter Klammeraufnahme

Bei Paschal stehen Kundenwünsche und -bedürfnisse im Fokus. Daher bietet der Schalungsexperte neben Schalsystemen von der „Stange“ auch kundenspezifische Anpassungen, wie beispielsweise die...

mehr

Paschal mit innovativer Leichtschalung Neor auf der bauma 2019

Die neue Paschal Leichtschalung Neor ist speziell für die Ansprüche der Kunden und aktuellen Anforderungen im Baugewerbe entwickelt. Im Fokus bei der Entwicklung stand die erhöhte Nachfrage nach...

mehr