DBV-Heft 42 zum Thema Parkbauten erschienen

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) hat seine Heftreihe erweitert und das DBV-Heft 42 „Ausführungsvarianten für dauerhafte Bauteile in Parkbauten – Beispielsammlung“ herausgebracht. Das Heft wurde auf dem Deutschen Bautechnik-Tag 2019 am 7. und 8. März 2019 in Stuttgart erstmals vorgestellt.

Wegen der Vielzahl möglicher Ausführungsvarianten und -details zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit von feuchte- und chloridbeanspruchten Stahlbeton- und Spannbetonbauteilen in Parkbauten wurde die 3. überarbeitete Ausgabe des DBV-Merkblatts „Parkhäuser und Tiefgaragen”, Fassung Januar 2018, nun durch das DBV-Heft 42 ergänzt, das den Planern und Ausführenden Hilfestellung bei der Umsetzung der Hinweise und Empfehlungen des Merkblatts gibt. Zusätzlich werden Varianten und Sonderfälle behandelt. Alle gezeigten Beispiele erfüllen die deutschen Dauerhaftigkeitsprinzipien gemäß Eurocode 2 DIN EN 1992-1-1 mit Nationalem Anhang und dem DAfStb-Heft 600. Wo bestimmte besondere Randbedingungen hierfür einzuhalten sind, werden diese genannt. Weiterer Bestandteil des DBV-Hefts 42 sind die Abdichtungsvarianten der DIN 18532-Normenreihe „Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton“.

Alle Beispiele werden mit allgemeinen Hinweisen sowie notwendigen Instandhaltungshinweisen erläutert, sie gelten nur für die jeweils endgültige Konstruktion und nicht für die Phasen der Bauausführung bzw. für Bauzustände.

 

Der DBV stellt den planenden und ausführenden Ingenieuren mit dem DBV-Heft 42 eine praxisgerechte Hilfestellung und Anregung für die eigenverantwortliche Projektarbeit bei Parkhäusern und Tiefgaragen zur Verfügung. Diese Beispielsammlung darf nur im Zusammenhang mit den Hinweisen und Empfehlungen im DBV-Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“, Fassung Januar 2018, angewendet werden. Die Beispiele wurden von Mitgliedern aus dem DBV-Arbeitskreis „Ausführungsvarianten Parkbauten – Beispielsammlung“ diskutiert und verabschiedet.

Das DBV-Heft 42 „Ausführungsvarianten für dauerhafte Bauteile in Parkbauten – Beispielsammlung“ in der Fassung Januar 2019, A4 broschiert, ist zum Preis von 58,85 € (für DBV-Mitglieder) bzw. 117,70 € (für Nichtmitglieder) zzgl. Versandkosten erhältlich.

 

CONTACT

Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV)

Kurfürstenstraße 129

10785 Berlin/Germany

+49 30 236096-0

www.betonverein.de


Thematisch passende Artikel:

01/2019 DBV

Heft 44 Frischbetonverbundsysteme – Sachstand und Empfehlungen

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) hat seine Heftreihe erweitert und das DBV-Heft 44 „Frischbetonverbundsysteme (FBV-Systeme) – Sachstand und Handlungsempfehlungen“...

mehr
09/2018 DBV

Heft 43 „WU-Bauwerke aus Beton“ bestellbar

WU-Konstruktionen sind komplexe Bauwerke mit breitem Anwendungsspektrum, das vom „einfachen“ Keller bis zum „High-Tech-Untergeschoss“ reicht. Oft sollen sie eine hochwertige Nutzung ermöglichen,...

mehr
07/2018 DBV

Neuauflage Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“

Das DBV-Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“ gehört zu den Publikationen in der umfangreichen DBV-Merkblattsammlung, die in der Fachwelt häufig und zuweilen kontrovers diskutiert werden. Mit...

mehr
01/2014 DBV

Ratgeber zu „WU-Bauweisen“

Begleitend zur Tagungsreihe „WU-Bauweisen – Weiße Wannen und Weiße Dächer“ hat der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein e. V. (DBV) das DBV-Heft 28 mit dem gleichnamigen Titel herausgebracht....

mehr

DBV-Heft 37 „Frischbetonverbundfolie“ neu erschienen

Das Thema Frischbetonverbundfolie wird derzeit in der Fachöffentlichkeit kontrovers diskutiert. Das Spannungsfeld zwischen allgemein anerkannten Regeln der Technik, allgemein anerkanntem Stand der...

mehr