Hochschuldozententage 2016: Fachtagung in Mannheim mit Exkursion „Eastsite“

Alle zwei Jahre laden das InformationsZentrum Beton (IZB) und die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) mit Unterstützung der Fördergemeinschaft für die Information der Hochschullehrer für das Bauwesen e.V. (FIHB) die Hochschuldozenten aus Deutschland zur traditionellen Fachtagung ein. Ende 2016 kamen rund 70 Lehrende von Hochschulen aus den Fachbereichen Bauingenieurwesen und Architektur nach Mannheim und informierten sich über aktuelle Entwicklungen.

Zum Start der Vorträge wurde zum Upgrade des Planungsatlas Hochbau (www.planungsatlas-hochbau.de) unter anderem die Beta-Version des neuen Schallschutzrechners vorgestellt. Weitere Inhalte der Vorträge am Vormittag waren Toleranzen und Passungsberechnungen für Betonfertigteile sowie Beispiele für besonders große Abmessungen im Fertigteilbau unter dem Motto „Höher, schwerer, weiter“. Nach dem Mittagessen ging es gewohnt praxisnah weiter: Es wurden die Besonderheiten bei der Tübbing-Produktion für den Albaufstieg im Zusammenhang mit der ICE Neubaustrecke Stuttgart-Ulm, beim Bau des Aufzugtestturm in Rottweil sowie bei der Errichtung eines Hybridturms aus Beton zur kombinierten Wind-/Wasserkraftnutzung erläutert. Der dritte und letzte Vortragsblock diente zur Vorbereitung auf die Exkursionen am nächsten Tag. Er stellte die Gebäude auf der „Eastsite“ vor, einem neuartigen Gewerbegebiet in Mannheim-Neuostheim, das sich vor rund elf Jahren mit dem Bau des ersten von mittlerweile elf Objekten – dem Bauvorhaben Eastsite 1 – aus einer Industriebrache zu einem hochbeliebten Viertel für Büros, Verwaltung, Labore und kleineren Gewerbeflächen entwickelt hat. Im Fokus standen das energieeffiziente Bauen sowie die Konstruktion und Bautechnik mit Betonsandwichelementen.

Von der Umsetzung dieser Entwicklungen in die Praxis auf der Eastsite konnten sich die Teilnehmer der Exkursionen selbst ein Bild machen; bei der Führung „Konstruktion und Bautechnik“ wurde unter dem Motto  „Baustelle live“ das Gebäude Eastsite 11 besichtigt.

Zur Führung der Gruppe „Architektur und Städtebau“ besichtigten die Hochschuldozenten das gesamte Quartier mit den ekf Bürogebäuden sowie auch das Innere einiger Gebäude.

 

CONTACT

Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB)

Schloßallee 10

53179 Bonn/Germany

+49 228 9545656

www.fdb-fertigteilbau.de

Thematisch passende Artikel:

2017-01 FDB

Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung bei Fassadenplatten

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) erweitert ihre acht Planungshilfen um ein neues Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung/Vordimensionierung bei großformatigen Vorhangfassaden aus...

mehr
11-2015 Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Merkblatt Fertigteil-Sichtbetonflächen

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) hat ihr Merkblatt Nr. 1 über Sichtbetonflächen von Fertigteilen aus Beton und Stahlbeton geringfügig überarbeitet und gibt nun die...

mehr
2017-10 FDB

Merkblatt zu Brandschutz als Download

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) hat ihr Merkblatt zum Brandschutz überarbeitet und ihm einen neuen Namen gegeben: „FDB-Merkblatt Nr. 7 Brandschutz mit...

mehr
2013-03 FACHVEREINIGUNG DEUTSCHER BETONFERTIGTEILBAU E. V.

Sichtbeton-Merkblatt überarbeitet

Im Rahmen ihrer technischen Facharbeit für den konstruktiven Betonfertigteilbau gibt die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e. V. (FDB) ihr aktualisiertes Merkblatt Nr. 1 über...

mehr
2021-07 FDB

Standardwerk „Betonfertigteile im Geschoss- und Hallenbau“ neu aufgelegt

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) veröffentlicht die Neufassung ihrer Broschüre „Betonfertigteile im Geschoss- und Hallenbau“. Mit der dritten grundlegend überarbeiteten...

mehr