BV Leichtbeton: Nachhaltigkeitstag 2017

Nachhaltigkeit – das Thema ist in der deutschen Bau- und Baustoffindustrie nicht mehr wegzudenken. Dabei ist dieser Begriff oft überwiegend mit ökologischen Aspekten verknüpft. Für den Bundesverband Leichtbeton und seine Mitgliedsunternehmen hat das Thema „Nachhaltigkeit“ jedoch viele unterschiedliche Facetten. Die vielen unterschiedlichen Facetten der Nachhaltigkeit sollen beim Nachhaltigkeitstag 2017 am 28. September in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz vorgestellt und erörtert werden.

Der Präsident des Bundesverband Leichtbeton e.V., Herr Joachim Altenhofen, lädt ein, die vielen unterschiedlichen Facetten der Nachhaltigkeit beim Nachhaltigkeitstag 2017 kennenzulernen.

Kaum ein Begriff hat die gesellschaftliche Diskussion in den vergangenen Jahren so geprägt wie „Nachhaltigkeit“. Weit über die omnipräsente Energiewende hinaus, hat er die Bauwirtschaft erfasst und Bewertungsmaßstäbe verändert.

Harte Kriterien, anhand derer die nachhaltige Qualität moderner Gebäude gemessen werden kann, etablieren sich nun ebenfalls. Sie bilden das Gerüst für eine Gebäudezertifizierung, bei der neben Qualität und Preis auch Nachhaltigkeit zum Kaufargument wird.

Über die Zukunftsaussichten „Nachhaltigkeit“ sprechen Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland- Pfalz, Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und weitere Referenten.

CONTACT

Bundesverband Leichtbeton e.V.

Sandkauler Weg 1

56564 Neuwied/Germany

+49 2631 35 55 50

www.leichtbeton.de/aktuelles/nachhaltigkeitstag-2017

 

Thematisch passende Artikel:

2018-03 BUNDESVERBAND LEICHTBETON

Kranzler neuer technischer Geschäftsführer

Verstärkung für den Bundesverband Leichtbeton: Ab sofort vertritt Dr.-Ing. Thomas Kranzler – zusammen mit Hauptgeschäftsführer Dipl.-Ing. Dieter Heller – die Interessen des Verbands. In seiner...

mehr
2010-06 Bundesverband Leichtbeton stellt EnEV-Rechner online bereit

Wärmeschutz-Nachweis für Wohngebäude

Die Software ist ausschließlich für Wohngebäude ausgelegt und wurde vom Institut für Beton- und Fertigteilbau (IfBF) in Essen entwickelt. Das IfBF ist eine anerkannte Forschungseinrichtung an der...

mehr
2019-02 DEUTSCHE BETONBAUTEILE

Neue Plattform vertritt wirtschaftspolitische Interessen von zwölf Branchenorganisationen

Zwölf Organisationen der deutschen Betonfertigteil- und der zuliefernden Rohstoffbranche koordinieren ihre wirtschaftspolitischen Interessen seit dem Jahreswechsel 2018/2019 unter der Dachmarke...

mehr
2017-02 Tag 2: Mittwoch, 15. Februar 2017

Leichtbeton

65 Publicly assisted housing – Market potential for lightweight concrete Sozialer Wohnungsbau – Marktpotenzial für Leichtbeton Prof. Günter Pfeifer   66 The new earthquake manual Die neue...

mehr