Rekordmesse Bauma China 2018

Die Erfolgsgeschichte der Bauma China geht weiter: Unter dem Motto „Our Competence Your Innovation“ fand die 9. Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte vom 27. bis 30. November im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) statt und brach auch diesmal alle Rekorde. Der Trend: Smart, digital, nachhaltig.

Auf einer Ausstellungsfläche von 330.000 m², die um zwei zusätzliche Hallen erweitert wurde, fanden sich insgesamt 3.350 Aussteller aus 38 Ländern und Regionen ein – das entspricht einem Zuwachs von 13 % im Vergleich zur Vorveranstaltung. Mit einem Plus von 25 % zog die Messe 212.500 Besucher an – 94 % kamen aus Asien. Die Top-10-Länder und Regionen sind: China, Korea, Russland, Indien, Malaysia, Japan, Taiwan, Thailand, Indonesien, Singapur.

Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München GmbH, zeigte sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „2018 war ein besonderes Jahr! Im außergewöhnlichen chinesischen Markt hat die Bauma China 2018 gezeigt, warum sie zu Recht Leitmesse für den boomenden asiatischen Baumaschinenmarkt ist. Sie hat in allen Bereichen neue Bestmarken gesetzt. Auf der Bauma China 2018 war klar zu sehen, wohin die Reise geht: Smartere, digitalere und nachhaltigere Technologien sind die Zukunft. Als Münchner Messe-Macher sind wir stolz darauf, diese Zukunft mitzugestalten.“

Ähnlich positiv äußerte sich Qi Jun, Vorsitzender der China Construction Machinery Association: „Die Bauma China 2018 lief unheimlich erfolgreich, sie hat in vielerlei Hinsicht Geschichte geschrieben: Die Anzahl der Aussteller, die Ausstellungsfläche oder die vor Ort abgeschlossenen Geschäfte. Von alledem haben die Aussteller besonders profitiert. Auch die Begeisterung der Besucher und ihre Erwartungen für die Zukunft waren förmlich spürbar.“ Aus China kamen 73 % der Aussteller. Dazu gehörten unter anderem China Railway Construction, China Sinomach, Dingli, Lingong, Lovol, Sany, ShantuiI, South Highway, Sunward, Sunshunk, XCMG und Zoomlion. Diese Beteiligung spiegelte die starke Präsenz chinesischer Unternehmen am Markt wider. Sieben internationale Pavillons – USA, Deutschland, Italien, Spanien, Europa, Korea und der Türkei – unterstrichen den internationalen Charakter der Show. Die weltweite Anziehungskraft des Wachstumsmarkts China ist ungebrochen.

Smarte, digitale und nachhaltige Produkte erfuhren im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Zuwachs. Die Bauma China 2018 hat sich als Trendsetter für den asiatischen Markt bewiesen. Die nächste Bauma China findet vom 24. bis 27. November 2020 im Shanghai New International Expo Centre statt.



CONTACT

Messe München GmbH

Messegelände

81823 München/Germany

+49 89 94920720

www.messe-muenchen.de

www.bauma-china.com


Thematisch passende Artikel:

08/2014 Bauma Conexpo Africa

Baufachmesse zieht ins Johannesburg Expo Centre

Die Bauma Conexpo Africa zieht auf ein neues Gelände: Die nächste Ausgabe der Internationalen Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen und Baufahrzeuge findet im Johannesburg...

mehr
06/2012

Deutscher Gemeinschaftsstand steht

Die bauma China 2012 findet vom 27. bis 30. November auf dem Gelände des Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) in Shanghai statt. Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich seit der...

mehr

IFAT: IE expo China 2018 mit neuem Besucherrekord

Der Mai steht ganz im Zeichen der IFAT-Messen, das hat die IE expo China vom 03. bis 05. Mai 2018 in Shanghai gezeigt. 66.580 Fachbesucher aus 59 Ländern kamen an den drei Tagen in das Shanghai New...

mehr

IFAT ab 2019 mit drei Veranstaltungen in China

Die Messe München baut ihr Netzwerk an Umwelttechnologiemessen in China weiter aus: Ab kommendem Jahr ist sie mit einer dritten IFAT-Veranstaltung im Reich der Mitte vertreten. Als Lösungsplattform...

mehr
06/2012 bauma Africa 2013

Vorregistrierung schon möglich

Die erste bauma Africa findet vom 18. bis 21. September 2013 auf dem Gelände des Gallagher Convention Centre (GCC) in Midrand Johannesburg/Südafri­ka statt, eines der größten Konferenz- und...

mehr